Kann der Vermieter/nachbar mir die Gartennutzung oder das erbauen eines Sichtschutzes verbieten?

9 Antworten

Hi, du hast eine Wohnung gemietet, wo das Leben sich nicht ganz einfach gestalten könnte. Ich kann dir deshalb nur empfehlen, dich von einem Mieterschutzverein beraten zu lassen. Diese Probleme hatte ich auch und bin dann - weil ich mich auch nicht auskannte - Mitglied geworden. Man wird von Fachleuten beraten und in meinem Fall hat man mir sogar den Schriftkram abgenommen Die Jahresgebühr von gut 70 Euro haben sich jedenfalls bei mir voll ausgezahlt.

So lange ihr euch bewusst seid, dass ihr Veränderungen auch wieder zurück führen müsst, kann euch der Vermieter einen Sichtschutz nicht verbieten. Mit dem Kamin ist das etwas anderes, der kann durchaus als Geruchsbelästigung angesehen werden

Das hängt von der LBO ab, kann daher nur vom meinem Bundesland sprechen. In meinem BL sind Grenzbebauungen ( was dein Schuppen darstellen würde) in den meisten fällen nur mit Genehmigung des Nachbar zulässig (gibt Ausnahmen laut Bebauungsplan) . Bei einer größe über 9 qm Grundfläche sogar Genehmigungpflichtig.(auch abhängig vom Bebauungsplan). Einfriedungen (dein Sichtschutz) dürfen maximal 1,80 m über das natürliche Gelände reichen. Die Nutzung des Gartens kann dir dein Vermieter nicht verweigern, weil es bestandteil der Mietsache ist, er kann dir aber verbieten bauliche Veränderungen (Zaun, Sichtschutz , Schuppen) vor zu nehmen

Günstige Gartenmauer, Sichtschutz?

Würde mir gerne eine Mauer oder einen Sichtschutz errichten lassen. Länge 50m. Am liebsten wäre mir eine recht günstige Variante da ich momentan gerade blank bin.... eine Hecke möchte ich nicht unbedingt, da ich hier warten muss bis sie ihre Funktion als Blickschutz erfüllt.

Hoffe ihr bringt mich auf die richtige Idee ;)

LG Autsch

...zur Frage

Ich suche eine Lösung für einen Sichschutz (160 cm) am Balkon (110). Er soll also überhängen, witterungsbeständig und möglichst kostengünstig sein. Weiß wer wa?

Ich wollte mir ursprunglich einen pvc sichtschutzzaun kaufen. Habe allerding erfahren, dass diese sehr instabil und filigran sind und weiß jetzt nicht weiter. Ich möchte den Sichtschutz das ganze Jahr draussen haben. Holz oder Material das verwittert möchte ich nicht. Er sollte stabil aber nicht zu schwer sein.

...zur Frage

wie hoch darf eine Hecke bzw. Zaun zum Nachbargarten sein

Unser Gartennachbar Spioniert uns ständig hinterher. Alle 10min. ist er am Zaun und schaut was wir essen trinken und und und. Wir haben Ihn darauf angesprochen und er beleidigte uns und unsere Gäste. Nun hat er eine Beschwerde im Verein eingereicht weil unsere Kinder halt nicht leise spielen weil unsere Gäste auch mal ein Bäuerchen gemacht haben. Wir wären alle sauen. Sein Sichtschutz ist ca. 2m hoch und der Bewuchs ist in unserem Garten. Ich habe mal gehört das der Sichtschutz bzw. Zaun keine 2m hoch sein darf. Weiß vielleicht jemand wie hoch dieser sein darf.

...zur Frage

Sichtschutz Baden Württemberg

Hallo, ich hab eine Frage bezüglich des Sichtschutzes in unserem Garten. Ich wohne in einem Reihenhaus, welches einen Anbau in den Garten besitzt. Dieser anbau wurde auch genehmigt und steht nicht zur Debatte. Allerdings wollen wir in diesem Garten unsere Ruhe haben und haben aus diesem Grund direkt an den Anbau (jedoch 1,60m entfernt zum Nachbargarten) einen 1,80m hohen Sichtschutz platziert. Dieser ist tot, also keine Hecke oder dergleichen.

Ist dies so ohne weiteres Rechtens? Denn der Nachbar hat sich jetzt mehrmals über die Höhe beschwert.

...zur Frage

Sichtschutz beim mietvertrag?

Hey habe nun eine mietwohnung neubau und wollte euch mal fragen mit wem das abgeklärt werden muss wenn ich einen sichtschutz am gartenzaun befestigten will? Da momentan nur der zaun da ist und alles offen ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?