Sicherung rausgesprungen - wieder anschalten?

6 Antworten

Da gibt's nur zwei Möglichkeiten: Defekt oder Überlast.

Wenn Du mehrere stromfressende Geräte gleichzeitig an den Steckdosen eines Stromkreises betreibst (Toaster, Kochfeld, Wasserkocher, Staubsager etc.), so ist schnell die maximale Leistung erreicht. Kurzfristig geht das, aber auf Dauer wird die Sicherung fallen.

Bei einem Defekt fällt die Sicherung auch dann, wenn alle anderen Verbraucher abgeschaltet sind. Ist es ein Schluss gegen Schutzerde, dann fällt auch der RCD. Hast Du solch einen mit max. 30 mA (Personenschutzschalter) in dem betreffenden Stromkreis und er hat nicht ausgelöst, dann kannst Du erst einmal von Überlast ausgehen.

Also: Stecker raus, Sicherung einschalten. Evtl. andere Verbraucher ausstöpseln, erst dann die Kochplatte erneut anschließen. Fällt die Sicherung erneut, dann mal alle Verbraucher zusammenrechnen (bei 16A max. 3680 W) oder das Gerät zur Überprüfung zu einem Elektrofachbetrieb geben.

Hast Du nur eine 10A-Sicherung, so ist bereits bei 2300 W Ende im Schacht!

Eine Sicherung springt raus wenn es eine Überlast gibt, oder einen Kurzschluss durch ein defektes Gerät.

In der Regel kann man die Sicherung wieder umschalten und erneut sein Glück versuchen. Wenn sich das wiederholt wird die Kochplatte defekt sein. Dann solltest du diese nicht weiter benutzen und erst recht vom Netz trennen, wenn du nicht anwesend bist.

das schlimmste was dir blühen kann ist, dass die platte nicht mehr angeht, oder die sicherung gleich wieder knallt. versuchs einfach. passieren wird dir nichts, außer dass du dich vielleicht erschreckst, wenns knallt, du bist aber in sicherheit!

lg, Anna

ceranfeld ist Kaputt?

Hallo
Ich habe eine Frage. Ich habe vorhin Kartoffeln gekocht und es kam ein bisschen Wasser auf das Ceranfeld. Danach kam ein leichter Knall und die Sicherung ist raus gesprungen. Wir haben dann die Sicherung wieder rein gemacht und die Kochplatte an gemacht die Sicherung ist dann wieder raus gesprungen. Kam mir jemand bitte sagen und es nun kaputt ist.
Wir haben leider keine Ahnung davon.

...zur Frage

PC an - Sicherung raus

Hey Leute,

auch wenn sich das klar nach einem Kurschluss anhört, ich weiß selber nicht wo es herkommt : / Hab ein Tag mein PC ganz normal gestartet. Er ging kurz an, dann aber aus und die Sicherung flog gleich mit raus. Hab aber nichts vorher gemacht, und davor lief er ja auch perfekt. Im Netzteil gabs kurz ein Blitz, aber kein Rauch und nichts roch verbrannt. Dann zog ich den Stecker, machte die Sicherung wieder rein und wollte schloss den PC an. Diesmal aber flog gleich beim Netztel anschalten die sicherung raus. Habs also nichtmal bis zum Startknopf geschafft :/ Seitdem immer das selbe. Sobald ich das Netzteil einschalte fleigt die Sicherung raus. Hab auch geguckt, dass nirgendwo ein kabel blank auf Metall liegt.

Hab mir auch schon ne Steckerleiste halb kaputt gemacht. Der Schalter geht nicht mehr auszuschalten. Wenn ich ihn in die Richtung drücke, rastet er nicht auf aus ein :/ Ich hoffe Ich könnt mir helfen.

MfG Bagildo

...zur Frage

Birne im Bad kaputt gegangen aber Sicherung nicht rausgesprungen. Wieso ist es dieses mal nicht rausgesprungen, ist das ein schlechtes Zeichen?

Hallo, mir ist eben beim Licht anmachen im Bad die Birne kaputt gegangen, aber die Sicherung ist nicht rausgesprungen. Normalerweise wenn die Birne im bad oder sonstwo in der Wohnung kaputt geht, was öfter mal vorkommt, springt die Sicherung raus und ich muss an den Stromkasten und wieder anschalten.

Wieso ist es dieses mal nicht rausgesprungen, ist das ein schlechtes Zeichen??

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?