Semesterbeitrag (Uni Mainz) zu spät überwiesen... Was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jetzt mal gaaaanz ruhig. Das Geld kommt bei Online-Überweisungen normalerweise innerhalb 1 Tag an, d.h. Du hast 2 Tage zu spät bezahlt. Das führt nciht gleich zur Exmatrikulation. Ich kenne es nur von der Uni Ulm: die mahnen erst (nach ca. 4 Wochen) und exmatrikulieren dann wenn die Frist auch noch verstrichen ist. Wenn Du ganz verunsichert bist ruf doch an und sag, dass Du das Geld am 16. überwiesen hast und es Dir leid tut - die beissen nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke jetzt mal (gefühlmäßig) wenn da jeder rausgeschmissen würde der als STUDENT irgenwann mal einen der VIELEN semestergebühren zu SPÄT bezahlt, dann wären da am ende nicht mehr viele übrig

so schnell schiesst der preusse nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von River89
17.01.2013, 05:10

Denke ich mir ja auch fast, ich bin ja bestimmt nicht die erste, der das passiert... Aber das mit der "Exmatrikulation von Amts wegen" klang halt so erschreckend. ^^ Naja, ich HOFFE, die schreiben das drastischer auf als es ist, damit nicht am Ende jeder meint, er könne sich Zeit lassen...

0

Du kannst ja schonmal bescheid geben und dich entschuldigen, dann wissen die zumindest dass das geld kommt und schreiben evtl gar keine Mahnung raus.

Am besten gibst du ihnen eine Kopie deiner Quittung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von River89
17.01.2013, 05:11

Ok, danke, das klingt vernünftig. Quittung habe ich leider keine, aber Bescheid sagen kann ich ja trotzdem. An wen wendet man sich da am besten, einfach die "allgemeine" Studenten-Beratungsstelle?

0

Was möchtest Du wissen?