Schwitze zu schnell beim Inliner Fahren was tun?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Es liegt an dir, das kann helfen: 100%
Es liegt an den Inlinern. 0%

4 Antworten

Es liegt an dir, das kann helfen:

Durch regelmäßiges, gutes Trainieren wirst du weniger schwitzen, weil  du bei gleicher Belastung dich weniger anstrengen musst. Davon abgesehen ist es aber so, dass Schwitzen genetisch festgelegt ist, das heißt, z.B. bei windstillen 25 Grad draußen und einem Belastungspuls von 140 wirst du auch in 3 Jahren genauso schwitzen wie jetzt - nur dass du dann durch das Training schneller unterwegs bist als derzeit. Siehe "Wie stark jemand schwitzt, ist individuell verschieden – auch unter Menschen mit gleicher Körpermasse." http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/fitness/tid-9793/fitnessmythen-schwitzen-ist-ein-zeichen-schlechter-fitness_aid_298518.html

Ich würde sagen, es muss weder an dir noch an den Inlinern liegen... bzw. kannst du wahrscheinlich nichts dagegen tun.

Dein Körper reagiert vielleicht einfach etwas stärker auf die Belastung. Aber beim Sport zu schwitzen ist doch nichts schlimmes! Im Gegenteil... das ist eine ganz natürliche Reaktion! Und solange es auch nur beim Sport ist, gibts da auch nichts was daran komisch ist oder was man ändern sollte!

Es liegt an dir, das kann helfen:

Wenn du denkst, dass sich deine Kondition nur durch das Fahren mit Inlinern verbessert, liegst du falsch.

Warum sollte es nicht tun? ja dann sag mir was helfen kann, du hast doch die Antwort angekreutzt..

0

Muss ich vllt zu viel Kraft anwenden um voran zu kommen? Das wird es sein.

Was möchtest Du wissen?