Schwierigkeiten sich bei Stellungnahme eine Meinung zu bilden und zu argumentieren?

2 Antworten

Du schreibst leider nicht, wie alt Du bist.

Fällt es Dir generell schwer, zu irgend etwas eine Meinung zu haben und sie auch zu vertreten?

Dann solltest Du Dir vielleicht mehr politische Bildung aneignen, Zeitung lesen, Nachrichten anschauen und Dir eine ganz persönliche Meinung bilden. Hast Du eine Einschätzung Deiner Mitschüler parat? Warum magst Du den einen und den anderen weniger?

Eine Meinung zu bilden ist wichtig für die Persönlichkeit. Dabei ist es durchaus möglich, diese auch mal zu ändern nämlich dann, wenn sich Neues ergibt.

Ich denke, das solltest Du erst einmal trainieren, denn sonst wirst Du irgend wann zu denen gehören, die mit dem Strom schwimmen, weil sie keine Persönlichkeit entwickeln.

Ich bin 17. Die meisten Themen im Deutsch Unterricht zu denen wir Stellung nehmen müssen sind meistens politische Themen. Meinst du das Problem könnte daran liegen, dass ich mich einfach nie mit den Themen befasst habe und mir dementsprechend schwer ne Meinung bilden kann?

0
@Techsopac

ja, genau das meine ich. Du bist bald alt genug zum Wählen. Daher solltest Du Dich informieren, wer über unser Schicksal in der Regierung bestimmt.

0

Eigne dir mehr Wissen an. Klingt sehr abgedroschen, aber letztlich hast du deine Frage schon selbst beantwortet. 

Du sagst ja selbst, dass dir im Grunde nur das nötige Wissen fehlt, um, ohne vorhergehende Recherche (was ja letztlich auch nur die Aneignung von Wissen ist), zu einem Sachverhalt Stellung beziehen zu können.  

Diesen Umstand kannst nur beheben, wenn du dir mehr Wissen zu verschiedenen Themen aneignest.

Wirklich lernen, im Sinne von Fähigkeiten, kann man da nicht viel.

Sei einfach neugierig auf die Dinge, die in der Welt so vor sich gehen. 

Was möchtest Du wissen?