Schwester hat schlechtes Gewissen wegen Trennung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Schwester liebt ihren Exfreund nicht mehr. Natürlich tut es ihm weh, wenn sie mit ihm Schluss gemacht hat. Aber soll sie bei ihm bleiben, wenn sie unglücklich in dieser Beziehung ist?

Daß dieser Mann sie durch Dritte wissen läßt, daß er wegen der Trennung in Therapie ist, ist emotionale Erpressung, weil er sich schlecht fühlt, darf sie auch nicht glücklich sein.

Deine Schwester hat die richtige Entscheidung für sich getroffen. Wenn andere sie für eine arrogante Zicke halten, ist das nicht ihr Problem. Diese Damen können ihren Verflossenen gerne trösten, wenn dieser ihnen so leid tut.

Sag Deiner Schwester, daß Du sie gerne hast und zu ihr hältst. Das hilft ihr derzeit am meisten.

Giwalato

Nein nicht von ihm direkt, sondern von Bekannten.

0
@kittyka1

Das habe ich schon verstanden: Der Exfreund erzählt gemeinsamen Bekannten, daß er in Therapie ist, weil ihn Deine Schwester verlassen hat; diese gemeinsamen Bekannten erzählen anschließend Deiner Schwester, wie sehr er leidet und machen ihr Vorwürfe, weil sie die Trennung ausgesprochen hat.

1
@kittyka1

Damit hat sie Mitgefühl gezeigt.
Aber helfen kann sie ihm bei der Verarbeitung seiner Trauer nicht.

Sie hat sich die Entscheidung, sich zu trennen, sicher nicht einfach gemacht.

Ob andere Deine Schwester für herzlos halten, kann Dir egal sein.

0

Nein sicher nicht.

Einer wird immer mehr Trauer empfinden bei einer Trennung. Das ist ganz normal. Besser als wenn Sie mit ihm zusammen bleibt obwohl sie keine Gefühle mehr hat.

Irgendwann hat ihr Ex auch eine andere. Nur abwarten.

Sie hat keinen Grund dazu, sich schlecht zu fühlen. Sie kann ja nicht vortäuschen noch gefühle zu haben, nur um ihn nicht zu verletzen. Schmerzlos geht das selten aus.

Sie wird ihre Gründe gehabt haben, die Beziehung zu beenden. Er muss lernen damit klar zu kommen.

Anscheinend kann er das nicht, sonst wäre er nicht in Therapie. Gibt wohl auch noch andere Baustellen wie Soziale Phobie und Depression

0
@kittyka1

Nach einer Trennung gehen beide getrennte Wege, das ist nunmal so. Mische dich dort nocht ein.

1

Naja wenn die Gefühle nicht mehr da sind oder man gemerkt hat dass es nicht mehr passt braucht man kein schlechtes Gewissen zu haben.

natürlich ist es schade dass es ihm nicht gut geht, aber eine Beziehung aus Betrug und Lüge wäre auch keinem geholfen

Was möchtest Du wissen?