Ab wann macht eine Beziehung Spaß?

Hey ich bin 26 und Sternzeichen Jungfrau, ich habe über ein Online Portal eine liebe nette Frau kennengelernt 21 , Steinbock und es hat sofort am Anfang gefunkt. Wir sind jetzt 7 Monate zusammen und mal abgesehen das es im Bett noch nicht so rennt weil sie Angst hat vorm Schwanger werden trotz Kondom und Pille. "Fragt mich nicht warum?!" Kann ja eh nichts passieren, ist es manchmal echt schwer für mich da sie sich immer Gedanken über was gesagtes macht wo ich mir denke echt jetzt ? Wenn ich ihr offen und ehrlich sage was ich fühle oder was ich mir vorstelle ist sie angefressen auf mich. Oder hat Angst wenn ich daran denke wie nett eine Kollegin von mir aussieht ( Nicht das ich was mit ihr anfange was ich auch nicht tue)

Doch Sie denkt dann sofort das ich das mache und das das jetzt der Gedanke so schlimm ist. Ich muss dazu sagen ich hatte schon 2 Beziehungen davor sofern man das nennen kann, die eine wollte nicht mal das ich mit ihr im Zug mitfahre weil ich ihr peinlich war oder sonst was.. die andere war Grafikerin und Immer auf Fortbildung im Ausland oder so (beide haben genau 6 Monate gehalten) und jetzt habe ich jemand der mir entgegen kommt und auch mich unterstützt , der ich nicht peinlich bin und dennoch habe ich manchmal das Gefühl als sprechen wir 2 verschiedene Sprachen. Und für mich ist jetzt die Situation 7 - 8 Monate mit jemanden zusammen zu sein schon was ganz neues. Nur ab wann macht das auch Spaß oder mache ich was falsch ? Weil wir verstehen uns echt gut doch an manchen Punkten hapertes manchmal egal ob bei mir oder bei ihr .. Ist das normal? Und auch das mit dem Sex ? Dazu muss ich sagen sie hatte auch noch keinen richtigen Freund...

Hilfe

...zur Frage

Wenn ihr aneinander vorbei redet, dann erklärt euch, bist ihr euch versteht und auf einen gemeinsamen Nenner kommt. Kommunikation ist eines der wichtigsten Dinge in der Beziehung, das muss einfach funktionieren. Beim beleidigt sein, kommt kein Austausch zustande. Sie muss lernen, dass niemand Gedanken lesen kann und sie sich erklären muss.

Sie scheint unsicher zu sein und mit 21 halte ich das für normal. Sie ist jung, ihr Leben wird sich noch sehr verändern und das kann verunsichern. Jedoch kannst du ihre Unsicherheit durch dein Verhalten verschlimmern oder verbessern.

Über Sex solltet ihr auch reden. Ihr wisst wahrscheinlich gar nicht, was dem anderen gefällt und ihr dürft beide nicht erwarten, dass der andere zufällig alles richtig macht. Zeigt euch was schön ist, seid offen für Verbesserungsvorschläge. Sex ist gut, wenn es beiden gefällt.

...zur Antwort

Wenn ich das im Vorfeld schon wüsste? Nein.

Aber wenn man denjenigen kennen lernt, ein Vertrauensverhältnis entsteht und er es mich dann erst wissen lässt, dann vielleicht. Jeder Verbrecher ist auch nur ein Mensch und jeder Mensch kann durch Umstände ein Verbrechen begehen. Es käme mir auf die Umstände an.

...zur Antwort

Man darf sich mit einem weiteren Haushalt treffen. Ob es ein Reiseverbot in den jeweiligen Bundesländern gibt, weiß ich nicht, darüber müsstest du dich informieren. In NRW gibt es keins.

In den Nachrichten wird immer noch von Geboten gesprochen, nicht von Verboten. Wenn du dich an die Gebote hältst, machst du nichts falsch.

...zur Antwort

Habt ein langes Vorspiel, in dem ihr deine Lust auf das Maximum steigert. Wenn du viel Lust verspürst, wirst du auch feucht. Zusätzlich könnt ihr auch Gleitgel verwenden, allerdings darf das kein Ersatz zum Vorspiel sein.

Erzwingt nichts. Wenn du dich nicht neben ihm entspannen kannst, ist euer Vertrauensverhältnis noch nicht gut genug. Dann belasst es erstmal beim Vorspiel, auch dort könnt ihr euch schon gegenseitig befriedigen, euren Körper erkunden und die Lust austesten. Steigert euch langsam, ohne Druck und Zwang.

Wenn du den Schmerz schon erwartest, verspannst du dich. War bei mir damals genauso. Ich hatte erst nach dem 6 ten mal Sex Spaß an der Sache, weil ich auch viel zu angespannt war.

...zur Antwort

Warum streitet ihr denn? Ist es ein konstruktiver Streit oder sind es Probleme die ihr nicht gelöst bekommt?

Beide sollten hinter der Beziehung stehen und von sich aus darfür sorgen, dass sie intakt bleibt. Erzwingt nichts.

...zur Antwort

Mal daran gedacht, dass nicht jede Frau ihren Körper zur Verfügung stellen möchte?

...zur Antwort

Redet darüber.

Vielleicht braucht er ein bisschen Zeit um nach der Arbeit runter zu kommen oder vielleicht möchte er über den Tag reden, damit es ihm besser geht.

Auf keinen Fall sollte er seine schlechte Laune an dir auslassen. Wenn er das macht, zeig ihm die Grenzen.

...zur Antwort

Ich reagiere auf die Frage auch oft mit "gut", weil ich gar nicht erst darüber nachdenke. Wenn mir jemand nicht nah steht und mich das fragt, empfinde ich es als oberflächlich. Eigentlich fragt die Mehrheit das doch nur um Smal Talk zu führen und nicht weil da jemand wirklich wissen möchte, wie es mir geht.

Aber zurück zur Frage. Naja, könnte besser sein. Ich mache mir zur Zeit viele Gedanken um die Zukunft, würde gerne mit meinem Freund einen Schritt weiter kommen in der Beziehung. Momentan sieht es leider sehr nach Stillstand aus und das belastet mich.

Außerdem ist es wegen Corona ein verlorenes Jahr, ich möchte gerne meine Freiheit zurück.

...zur Antwort

Eine Beziehung auf Zeit macht für mich keinen Sinn - Liebe auf Zeit macht keinen Sinn. Wenn man sich gegenseitig liebt, steht man dahinter und denkt viel größer, man möchte sich kein Ende vorstellen.

Die Freundin sollte offen ihrem Freund gegenüber sein und ihm ihre Gedanken und Zweifel mitteilen. Immerhin investiert er viel Zeit und Energie und denkt vielleicht, dass die Beziehung eine Ewigkeit halten wird. Sie würde ihn täuschen, lässt sie ihn im Unklaren und das wäre nicht fair.

...zur Antwort

Nein, ich möchte keinen anderen Mann mehr, sondern nur ihn. Mein schlechtes Gewissen würde mich umbringen.

...zur Antwort

Liebt er mich? Oder bin ich bloß eine Option?

Hi ihr Lieben ☺️

Mein Freund und ich verstehen uns echt super gut wie beste Freunde . Bloß jetzt kommt das Problem Er hat ein seltsames Denken 💭 . Er denkt das wen eine Frau auf die Welt kommt wird grad irgendwo der passende Mann für Sie gezeugt. Wegen dem denken will er an seinem Geburtstag im Dezember für ein paar Tage weg an einem Ort ( keine Ahnung wo dieser sein soll) um zufällig seine perfekte 9 Monate älter Frau zu finden .. Er war schon 2 mal an diesem Ort aber seine perfekte Frau Ist ihm noch nicht zufällig übern weg gelaufen . Jetzt will er ein letztes Mal dahin , mir tut es so extrem weh und ich leide auch extrem darunter .🥺 Ich versteh ihn einfach nicht , bekomm es auch nicht ausgeredet 🥺🥺 Ich versteh ihn einfach nicht warum er da noch hin will , wir sind mega glücklich miteinander.. Er meint zu mir er geht zum letzten Mal dorthin wen seine perfekte Frau zufällig kommt bin ich Geschichte 🥺 wen nicht wie die 2 Male davor gehts mit uns weiter .. Seine Familie liebt mich und meinen kleinen Sohn über alles und sagen zu mir ich soll mir keinen Kopf machen, das diese perfekt Frau auch beim 3 mal nicht einfach übern weg laufen wird . Aber ja wie gesagt es tut einfach so verdammt weh und ich weiß nicht mehr weiter ... was meint ihr dazu ? Wie kann ich mich verhalten ? .ich akzeptiere seine Entscheidungen weil ich ihn echt über alles liebe , aber diese Entscheidung tut so weh .. Ich weiß echt nicht mehr weiter und was ich tun soll 🥺 würde ihn so gern überzeugen da nicht hinzugehen, aber ich bekomm es aus seinem dickkopf nicht raus 😭🥺

...zur Frage

Ach du meine Güte, dein Freund hat sie nicht mehr alle. Er zeigt dir ganz klar, dass er nicht hinter dieser Beziehung steht und dass das mit euch somit instabil ist.

Was willst du denn mit dem? Sein Verhalten macht dich unglücklich und das wird bestimmt nicht die letzte Aktion sein. Wenn man sich liebt, nimmt man aufeinander Rücksicht und möchte sich kein Leid zufügen. Ihm scheinen deine Gefühle aber egal zu sein, er weiß überhaupt nicht zu schätzen, was er hat.

Ich würde die Entscheidung mit dem Kopf treffen, um das Herz zu schützen. Sei dir selbst zu wichtig, um dich verletzen zu lassen.

...zur Antwort