schwarzer Hund zu weißer Hund?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Glaube ich nicht.

Aber es gibt viele Schäferhunde, die in den ersten Jahren dunkel sind und dann immer heller werden. Allerdings reden wir hier von schwarz zu blond - nicht zu weiß. Manche sagen, daß wäre bei Schäfer normal - manche sagen, es käme vom Futter.

Ich kenne auch einen Saarloos Wolfhund, der grau gescheckt war und irgendwann wirklich komplett wollweiß war. Besitzerin weiß nicht warum. Geschwister sind nach wie vor grau. Manche sagen auch hier, es läge am Futter. Man muß allerdings dazu sagen, daß das Unterfell immer wollweiß ist und nur die Enden der Haare grau/schwarz sind. Denke beim Schäfer ist das ähnlich.

Aber schwarz auf weiß - ne dat ist zu viel.

Unser Hund ist fast komplett schwarz, hat aber auf dem Rücken mit ca 1.Jahr vereinzelt weiße Haare bekommen... Denke es liegt an seiner Mischung, aber dass ein Hund seine Fellfarbe komplett ändert, glaub ich nicht! Evtl Pigmentstörungen?!?!?

Also ich glaube nicht das ein schwarzer Hund weiss werden kann, ausser er ist schwarz angemalt.

Was möchtest Du wissen?