Schuluniformen: NACHTEILE!

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  1. Nicht jeder fühlt sich wohl. ( Wenn die Schuluniform ein Rock und Hemd ist fühlt sich nicht jeder wohl)
  2. Hauptsächlich führt man Schuluniformen ein um das Mobbing zu verhindern. Meiner Meinung nach ist das Schwachsinn denn dann werden Schüler aufgrund ihrer Haare etc gemobbt.
  3. Nicht jede Familie kan sich eine Schuluniform leisten.

Hoffentlich helfen sie euch! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen schaffen Uniformen immer ein gutes Stück Individualität ab, die Vielfalt geht verloren. Zum anderen sollen die Uniformen ja helfen, die unterschiedliche soziale Herkunft schwerer erkennbar zu machen, das stimmt aber nur im Kleinen, im Umfeld außerhalb der Schule schafft eine Schuluniform sofort eine soziale Einordnung - Hauptschüler, Gymnasiast, ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht dass Schuluniformen teuer sein können, vor allem braucht man ja auch mehrere Garnituren zum wechseln. Und dass es halt dann für die Familien die wenig Geld haben schwierig ist die zu bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

"Eine Schuluniformpflicht stellt einen Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht der Kinder und ihrer Eltern dar. Da Erwachsene oft einen anderen Geschmack als Kinder oder Jugendliche haben, wird von Schülern bei der einheitlichen Kleidung ein langweiliger Stil befürchtet. Auch wird der Konkurrenzkampf durch Schuluniformen nur gelindert, nicht beendet, denn Schüler versuchen sich von anderen abzugrenzen, zum Beispiel mit auffälligem Haarschnitt, teuren Schuhen oder Schmuck. Man darf auch nicht übersehen, dass einheitliche Kleidung auch Konkurrenz und Konflikte zwischen verschiedenen Schulen und insbesondere Schultypen hervorrufen kann."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schuluniform#Contra_Schuluniform

MFG AlistairRansom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

untergrabene individualität, linke gedanken, jeder ist gleich, ach gibt viel zu viel :D ^^ seid ihr in der 9.? glaub das ich das damals auch machen musst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von booooeeseAnna
05.01.2012, 13:06

ne wir sind 8.! G8 halt, ganz toll HUST;HUST KOTZ, das Beste, was die Menshheit je erfunden hat! wie hast du das mit den linken Gedanken gemeint? LG Sams und Anna

0

Es ist keine individuelle Entfaltung in Form von "Ausdruck in der eigenen Kleidung" möglich.

Außerdem erkennt man bei jedem Schüler sofort von welcher Schule er kommt. Dies kann zum Nachteil werden, da einige Schulen keinen guten Ruf haben bzw. Vorurteile bestehen (Förderschulen, Hauptschulen etc.). Dieses "negative Image" kann sich auf die Schüler auswirken und durch Mobbing etc. zum Ausdruck kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nicht das tragen, was einem gefällt, also seinen eigenen Stil nicht zum Ausdruck bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens müssen die schuluniformen von den eltern gezahlt werden, bei ärmeren familien ist das ein problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann seiner Bekleidungs "Art" nachgehen . Man kann sich nicht individuell gestalten und eine mögen auch die Schulbekleidung nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Gleichmacherei Negierung der Persönlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?