Schülerhilfe Geld zurück?

9 Antworten

MERKE: "Kopieren geht über studieren"!Man muss nur wissen,wo es steht und man muss damit umgehen können.

Grundsätzlich kann das Geld nicht zurückverlangt werden,weil sich ja der Nachhilfelehrer sich bemüht hat.

Zuerst braucht man eine Mathematikausrüstung.

- ein Mathe-Formelbuch,was man privat in jeden buchladen bekommt,wie den "Kuchling" oder auch ein anderes Formelbuch.

- bei Funktionen auf jeden Fall einen Graphikrechner. Noch besser ist ein CAS-Rechner (Computer-Algebra-System).So ein rechner ist aber teurer.

- man braucht Lehr-und Übungsbücher,die sich zum Selbststudium eignen.In den Übungsbüchern sind durchgerechnete Beispielaufgaben,die man selber durcharbeiten muss.

Ich selber rechner Matheaufgaben bis zum Abitur und brauche dazu je nach Aufgabe zwischen 5 - 15 Minuten.

Eine durchgerechnete Aufgabe würde dann zwischen 1 - 2,50 Euro kosten.

Wenn du 140 Euro im Monat bezahlst,dann ist das viel zu teuer. Dafür hättest du ja mindestens 50 durchgerechnete Aufgaben pro Monat.

Es gibt Nachilfeangebote,wo nach Erfolg bezahlt wird.Wenn deine Tochter einfach nicht lernen kann oder will,dann kann man halt nichts machen.Aus einen "mittelmäßigen Schüler",kann man keinen "Superstar" machen und einen "Esel" kann man das "Fingerpfeifen" nicht beibringen.

ich selber würde nicht 140 Euro im Monat kassieren,für nichts und wieder nichts.

TIPP : Der Nachhilfelehrer muss die Aufgaben Schritt für Schritt deiner Tocher vorrechnen und das mit Erklärungen,sonst hat es keinen Zweck.

Deine Tochter muss dann die vorgerechneten Aufagbe so oft wiederholen,bis sie die Aufagben selstständig rechnen kann.In der prüfung ist das dann nur noch eine Widerholung.

Es gibt auch Schüler,die Aufgaben zu Hause rechnen können und dann aber in der prüfung einen "black out" haben.

TIPP : prüfe mal,wo denn eigentlich die Probleme sind !

Literaturtipp: Ich habe die Mathebücher "Kusch/Rosenthal",Girardet verlag Essen,1980.

Es gibt davon mehrere Bände mit Lösungsbücher.Alleine das Lösungsbuch Integralrechneug hat 650 Seiten mit vorgerechneten Beispielaufgaben.Da braucht man nur abschreiben und die Aufgaben so oft durchrechnen,bis man sie verstanden hat.

Die Leistung der Nachhilfe wurde geliefert, dafür wurde bezahlt. Auch wenn es dir nicht passt, vielleicht ist der Inhalt für deine Tochter ganz einfach zu schwer, TROTZ Nachhilfe und die Leistung daher ganz einfach nicht zu verbessern. Die machen dort gute Arbeit, doch Zauberkünstler sind sie nicht. 

Was möchtest Du wissen?