Schüleraustausch Frankreich für zwei Wochen (in Gastfamilien)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach es! Es ist eine tolle Erfahrung! Wenn die Franzosen zunächst zuerst zu dir kommen, dann ist doch alles gut. Du kannst dich mit ihr anfreunden, Handynummern austauschen, ihr könnt euch vielleicht zwischendurch schreiben. Du kannst viel mit deinen und den Freundinnen deiner Französin unternehmen und ich bin mir sicher, ihr werdet euch verstehen! Und wenn nicht, dann sieh es als Aufgabe, dich mit ihr zu verständigen. Aber glaub mir, es wird lustig werden! Und deine Eltern sind dann ja auch da! ;-) Und wenn du - wie du sagst - nicht so gut Französisch sprichst, dann sieh' es als Herausforderung. Rede einfach drauf los! Du wirst sehr schnell merken, dass es Spaß machen wird und ansonsten versucht euch mit Händen und Füßen zu verstehen, es ist eine super Erfahrung! :-)

Wenn ihr dann nach Frankreich fahrt, bist du ja auch nicht alleine. Und auch wenn du schüchtern bist, wird es eine tolle Gelegenheit werden, aus dir herauszukommen! Und überhaupt - Frankreich ist schön und das ist sicherlich auch Caen! Freu dich auf die Sehenswürdigkeiten, du kannst vieles neues entdecken, das ist eine tolle Chance! :-) Andere wollen gerne nach Frankreich haben jedoch nicht das Geld dazu. Ich habe auch einen Frankreichaustausch gemacht - und kann sagen: Die Franzosen sind anders, aber das ist ja die Herausforderung: Du triffst auf eine (nicht völlig) andere Kultur! Und ihr werdet euch sicherlich verstehen, das ist meistens so. Viele haben völlig unberechtigt Angst. Mach dir nicht zu viele Sorgen, wenn du sie das erste Mal siehst, dann denkst du schon gar nicht mehr an deine Bedenken und willst einfach nur Spaß haben! (:

Danke für den Stern (: Und viel Spaß!

0

Ja mach auf jeden fall mit wirst bestimmt Spaß haben :) Ich hab auch nen Spanisch Austausch gemacht und es war Super meistens unternimmt man ja eh in der Gruppe was und die Austauschschülerin wird sich schon für dich interressieren warum sollte sie denn sonst mit machen :D Ich bin jetzt grad für ein jahr in Thailand und konnte gar kein Thai als ich hier her kam, ich kann immer noch nicht viel aber bin dabei zu lernen. Und auch wenn die anderen kein english können kann man immer miteinander kommunizieren. Meißtens sind die Gastfamilien auch Mega lieb außerdem kann es echt hilfreich sein internationale Kontakte zu haben, wenn du noch mal nach Frankreich kommst kannst du sie ja vllt wieder treffen :) ich würde es auf jeden fall machen!!! :D Viel Spaß dir :)

Das ist eine einmalige Chance. Da wirst du noch lange von zehren. Du lernst ein anderes Land und Leute kennen. Du wirst die 2 Wochen genießen und merkst gar nicht wie schnell die vorbei sind. Freu dich auf diese Erfahrung und melde dich ganz schnell an.

  1. Du bist nicht gut innfranzösisch. Schüleraustausch ist dafür da um es besser zu lernen und sonst gibt's auch noch englisch
  2. wenn die nicht zu dir passt durch halten und du hast ja auch noch deine Freunde als Unterstützung
  3. Frankreich ist cool und du bist nicht allein da . Also viel Spaß

Hi, ich war vor paar Jahren mal auf einem Schüleraustausch (Frankreich) und konnte fast kein Wort Französisch, da ich es erst ein halbes Jahr hatte, war gar kein Problem, zur Not kann man sich auch mit Händen und Füßen mit der Gastfamilie verständigen. Lohnt sich auf jeden Fall, man lernt die Kultur kennen und lernt neue Leute kennen. Mein Französisch war danach zwar nicht viel besser aber das geht halt nicht in 1-2 Wochen... :) Fazit: TRAU DICH! :D

Ich bin auch 14 hab diese Befürchtungen auch gehabt aber unbegründet :D Dann hab ich es schließlich gemacht und ich bin um eine wertvolle Erfahrung reicher und meine Eltern an Geschenken :D Es war wunderschön und unbeschreiblich. Nach diesem tollen Erlebnis wurde ich um ein ganzes Stück selbstständiger und konnte deutlich besser Französisch als zuvor

Was möchtest Du wissen?