Schornstein reinigen, obwohl noch sauber?

7 Antworten

Die gesetzliche Regelung hat einer getroffen der keinerlei Sachverstand hat. Das ist nicht nur meine Meinung. Tatsache ist aber das der Ofen tatsächlcihbis zu drei mal im Jahr gereinigt werden muss. Auch wenn jedem Schornsteinfeger klar sein müsste das der Kamin im Sommer ohne funktion ist und es durchaus ausreicht wenn man am Anfang der heizperiode den Schornstein auf Vogelnester oder tote Katzen oder so untersucht. Ein putzen findet ja in der Regel garnciht mehr statt, da die Schornsteine meist durch besere Öfen und Edelstahlschornsteine o.ä. garnicht richtig dreckig sind. Den Ofen nach der heizperiode zu reingen und dann vor der Heizperiode nochmal ist ein Schildbürgerstreich, der jeden Ofenbesitzer 60 bis 80 € pro Putzgang kostet, und ein Geschenk des Staates an die Schornsteinfeger ist. Der kann da aber auch nichts drann ändern. Der Schildbürgerstreich ist staatlich verordnet.

Nein, dagegen kannst Du nichts machen. Die Reinigungsfristen sind in der KÜO gesetzlich verbindlich geregelt.

Der Sinn der Reinigung ist auch, z.B. Tiernester zu entfernen, bevor geheizt wird. Wegen einem Vogelnest im Kamin ist schon so manch einer an einer CO-Vergiftung gestorben...

Bei Festbrennstoffen sind die Fristen dazu kürzer als bei anderen Brennstoffen.

Das ist gesetzlich so vorgeschrieben, dass der Schornsteinfeger 2 x im Jahr kontrolliert und du es bezahlen musst. Dagegen kann man nichts machen. Reinigen tut er heutzutage oft auch gar nicht mehr, weil unsere Heizungen nicht mehr so dreckig sind wie frueher.

Frueher sind viele Menschen gestorben, weil der Kamin zu war und sie erstickt sind deswegen und viele Haeuser sind abgebrannt wegen so was. Deshalb haben Schornsteinfeger vorsorgende Aufgaben aus Sicherheitsgruenden, Heizungsabnahme, Umweltvertraeglichkeitspruefungen, Kontrollen und Reinigungen gehoeren auch zu seinen Aufgaben.

Daher kann man die Termine nicht einfach legen, wie man lustig ist und wann man es fuer noetig befindet, sondern man muss gesetzliche Vorgaben einhalten. Wahrscheinlich reinigt er auch nicht beide Male, sondern prueft beim anderen Termin die Umweltfaktoren (Emissionswerte).

Sei froh, unserer kommt 3 x im Jahr - und ich habs nachgegoogelt, das darf bzw. muss er, wenn man mit Holz heizt.

Was möchtest Du wissen?