Schnurlose Telefone - Betrieb mit normalen AA Akkus möglich?

4 Antworten

Nein, gerade die Designertelefone mit schmaler Silhouette benutzen Akkus von Mobiltelefonen. Und ich habe hier eines von Hagenuk, das AAA Akkus in 2/3 Größe benutzt. Auch ziemlich schwer zu bekommen. Übrigens, wenn Du wirklich AA (Mignon) Akkus meinst, wird es wahrscheinlich schwierig; üblich ist AAA (Micro).

Nein, nicht üblich. Hab meine Telefone gerade konrolliert. Ergebniss:
Das Siemens A1 geht mit AA-Akkus bzw. Batterien. Auch das A100 und das Gigaset 4000
Nur das S1 hat welche der kleineren AAA-Größe drin.

0

Es gibt noch einige Schnurlostelephone, die mit "normalen" Accus funktionieren - die sind oft aber sehr "grobschlächtig" und sehr oft nur mit den AAA Accus zu betreiben - was aber kein Problem ist, da die auch schon zu den gelichen Preisen zu bekommen sind, wie AA Accus. Schau einfach mal bei Saturn, Media Markt und Co. - da wirst Du bestimmt fündig. Ich habe vor rund 2 Monaten ein neues Telephon beim Saturn geholt, das benutzt AAA Accus.

es gibt entweder batterien oder akkus. schnurlose telefone werden nur mit akkus betrieben, da wiederaufladbar - batterien dürfen auf der ladestation nicht aufgeladen werden, explosionsgefahr - . kaufe dir 2 sätze akkus, dann kannst du sie abwechselnd austauschen bzw. aufladen, das schont die akkus. akkus sind immer teurer. meistens werden aaa akkus verwendet.

habe gerade in meinem telefon nachgesehen: muss mich korrigieren: es sind - wie in allen meinen bisherigen schnurlosen + mobilteilen - aa akkus drin. am besten 700 mh .

0

Ob mit AA-Akkus möglich, hängt vom jeweiligen Modell ab.

Sollte in ein Modell ein Akku der wie eine gewöhnliche Batterie aussieht, hineingehören, DRINGENDER Hinweis:

Keine normalen Batterien reinlegen und einschalten, NUR wiederaufladbare Akkus verwenden. Grund: normale Batterien haben i.d.R. 1,5V Spannung, wiederaufladbare Akkus nur 1,2V. Gerät könnte durch Überspannung Schäden nehmen. Werden normale Batterien versehentlich aufgeladen, besteht ggfs. Explosionsgefahr.

0,3 Volt mehr sind kein Problem.
Das mit dem Aufladen stimmt aber. Sie werden nicht in jedem Fall explodieren, aber sie können auslaufen und das Elektrolyt schädigt wegen der enthaltenen Säure die Batterie-Kontakte im Telefon.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

diesen kommentar bzw. hinweis unbedingt beachten. in schnurlosen telefonen mit ladestation - auch mobilteile dazu - werden m.e. immer mit akkus betrieben. also, nur mit akkus telefonieren !!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?