Schnell aggressiv - Tipps, um wieder "runter zu kommen"?

3 Antworten

Lerne, deinen Atem zu kontrollieren. Was anderes ist mit dem "langsam bis 10 zählen" auch nicht gemeint. Mit dem Atem kontollierst du auch Puls, Herzfrequenz etc. Guck dich mal um nach irgendeinem Meditationskurs - auch, wenn dich Meditation gar nicht interessiert. Aber als erstes lernt man dort, seinen Atem zu spüren, sich darauf zu konzentrieren und ihn zu kontollieren. Nach einer weile macht man das automatisch auch in Alltagssituationen, in denen man sich übertrieben aufregt.

Oder geh ein paar Schritte, damit geht auch der Puls runter. Langfristig sollltest du dir einen Sport suchen, der gleichmäßiges Training und Technik erfordert, bei dem man richtig aber auch mal Kraft anwenden darf. Fang mit nem Boxsack an ;).

Lenke deine Energie in körperliche Aktivitäten um. Und zwar, bevor du aggressiv wirst. Beginne den Tag mit Bewegung. Gehe ein paar Meter an die frische Luft oder setze dich ganz einfach eine Minute hin. hier kannst du auch ein paar Tipps holen. http://www.brunobirri.ch/stress-abbauen. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten. Sei kreativ und nutze sie.

Was möchtest Du wissen?