Warum heule ich vor Wut und wie kann ich das stoppen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du sagst, du bist sonst kein emotionaler Mensch. In reiner Form gefühlskalt oder gefühlslos sind nur wenig Menschen und weil du zu Wut in der Lage bist, wird das bei dir auch nicht so ganz stimmen, man würde eher vermuten, dass du gelernt hast, deine Gefühle zu verbergen oder zu unterdrücken. Wenn du nun anfängst zu schreien, klappt das mit dem sich Beherrschen nicht mehr so ganz. Es ist, wie wenn du versuchst, eine Blähung zu unterdrücken, dann aber Niesen musst.

Versuche es mal mit einem sogenannten "Skill", da gibt es viele Möglichkeiten, die dir helfen könnten. Es klingt zwar alles im ersten Moment banal und lächerlich, aber viele Dinge helfen wirklich, du musst nur das richtige finden, was dir wirklich hilft. Zum Beispiel Anti-Stress-Bälle, die du dann fest drückst, wenn du Aggressiv bist. Oder du schlägst in ein Kissen o. Boxsack hinein. Oder hörst Musik, die dich beruhigt; tust Dinge, die dich entspannen. oder lässt deine Wut aus indem du mit einem Stift ein Blatt vollkritzelst. Vielen hilft bei Aggressionen auch der zurzeit trendende "Fidget Spinner", der soll ja Kindern mit ADHS helfen, und mir persönlich hilft er gegen Angstzustände/Panikattacken und Schneidedruck. Also probiere doch einfach mal eine der Sachen aus, vielleicht hilft ja etwas :)

Weinen tust du immer dann wenn zu viele Emotionen auf einmal hochkommen, die dein Körper so schnell nicht verarbeiten kann und deswegen in form von Tränen ausschüttet, deswegen weint man entweder vor Trauer, Wut oder Freude.

(Korrigiert mich wenn ich falsch liege)

Evtl. Hast du ein Aggressionsproblem, aber das kann man halt nicht fest legen. Manche menschen lassen eben die einen gefühle näher an sich ran als andere.

Vielleicht empfingdest du halt Aggressivität viel stärker als Liebe oder andere Gefühle. Jeder Mensch ist anders gestrickt.

Wenn es dir weiterhin große Probleme macht, und du damit nicht fertig wirst, hilft nur ein Gespräch mit dem Arzt oder erst mal mit der Familie.

Auf jeden Fall solltest du mit jemandem darüber reden, so bekommst du dein Problem auch evtl. gelöst.

Hör einfach auf Leute anzuschreien. Das bringt sowieso nichts außer Stress und emotionale Ausbrüche.

Kennst den Spruch nicht: Wer schreit, hat unrecht? Und wer rumtobt, wie´n wild gewordenes Rumpelstielzchen, wird in den seltensten Fällen für voll genommen! Solche Leute nennt man "Choleriker"!

Was möchtest Du wissen?