Wie kann ich Schneematsch im Radkasten verhindern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Besenstiel aus Holz (Holz wegen evtl. Lackkratzer) ins Auto tun und das Schnee-Schneematsch-Gemisch jeden Abend aus den Radkasten stochern.

Alternativ auch mal in eine Tiefgarage fahren, im untersten Parkdeck abstellen (Die Temperaturen in Tiefgaragen liegen praktisch immer über dem Gefrierpunkt) und Auto abtauen lassen.


Danke für den Stern! :-)

0

Beim Abstellen des Autos den Schneematsch schon mal abtreten. Wenn es  viel ist, geht es auch leicht runter. Was anderes bleibt wohl nicht. Außerdem sind deine Radkästen normalerweise mit Unterbodenschutz vor Rost geschützt.

Man könnte auch versuchen einen Garagenplatz irgendwo anzumieten:-)

Ich habe eine Garage. Es geht auch nicht um zu Hause. Trotzdem danke

0

Hätte ich noch nie geschafft, meiner steht heuer leider auch draußen und wir haben gute 10 cm Schnee bzw. Dreck-Schnee-Matsch...

Was möchtest Du wissen?