schmerzendes loch im zahnfleisch

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Greenaple,

Außer den hier genannten Krankheiten könnte es einfach eine Aphte sein = harmlose Entzündungsreaktion die vor allem bei Stress und schwachem Immunsystem auftritt.

Dabei hilft Mundspülung mit Salbeitee, Gewürznelke kauen und die schon genannte Chlorhexamed Mundspülung. Falls es morgen nicht besser ist morgen zum Zahnarzt.

Gute Besserung! Hourriyah

greenaple 16.03.2012, 22:27

ich war heute beim artzt und es war eine aphte. das ist mir leider nicht aufgefallen da aphten ja für gewöhnlich weiße entzündungen der schleimheute sind. danke für die gute einschätzung ^^

0
hourriyah29 16.03.2012, 23:24
@greenaple

Danke für den Kommentar, ich bin immer neugierig, wie es weiterging ;)

0

Was du auf jeden Fall machen solltest ist dir erst mal aus der Apotheke, "Chlorhexamed-Alkoholfrei"zu besorgen. Mehr mals am Tag die Zähne gründlich putzen und mit der genanntem Mundspülung, schön täglich spülen. Es muss verhindert werden das Bakterien Richtung Zahnhalteapparat wandern können. Das kann zum Zahnverlust führen. Und die genannte Spülung vermindert Bakterien im Mundraum. Du kannst es auch auf etwas Watte geben und es einige Zeit auf der Stelle belassen. Und der nächste Schritt ist natürlich zum Zahnarzt zu gehen. Das muss er sehen. Auf jeden Fall solltest du meinen Rat befolgen, da es sonst im laufe der Zeit schlimmer werden kann und zu mächtigen Problemen kommen kann.

Klingt ganz nach einem Abszess oder einer Zyste. Wenn du Pech hast ist der sogar IM Kiefer ... Geh auf jeden Fall zum Zahnarzt!

schon mal was von zahnarzt gehört???

Zahnarzt?!

Könnte vielleicht ein Abszess sein.

Was möchtest Du wissen?