Schmeckt Kaffee aus einem Keramikfilter wirklich besser?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, da diese versiegelt sind und deshalb keine weiteren geschmacksverändernden Reaktionen mit dem Material erfolgen können. Dies ist technisch mit einem Plastikfilter nicht möglich.

Es sollte aber klar sein, dass dies bei den normalen Supermarktkaffees geschmacklich nicht ins Gewicht fällt.

Du könntest 1000 User hier fragen, doch niemand könnte dir eine korrekte Antwort darauf geben. Der Grund dafür ist banal. Es gibt wohl einen anderen Geschmack, ganz klar. Aber ob der Geschmack besser oder schlechter ist, hängt von jedem anderes einzeln ab, da jeder von uns ein Individum ist 

Solang es kein ganz dünnes Plastik ist kann ich mir nicht vorstellen das der Filter einen Unterschied macht.

Filterkaffee schmeckt mir persönlich aber ehh nicht.

Ist Geschmack nicht immer Geschmacksfrage? Oder was sind denn die weltweit anerkannten Kriterien dafür, dass etwas "besser" schmeckt?


kleines Beispiel: Wenn man Fleisch erhitzt dann schmeckt es besser. Oder magst du es lieber TK?

0
@Fragenhorn

Falsch. Erhitztes Fleisch schmeckt dir besser. Es gibt vielleicht auch Menschen, die essen Fleisch lieber roh und kalt. Ich persönlich esse Fleisch nicht tiefgekühlt, aber ich esse auch kalten Braten.

Gegenbeispiel: Mir schmeckt Kaffee gar nicht. Ich trinke Kaffee gar nicht. Deswegen bin ich der Meinung, dass mir Kaffee immer schlecht schmeckt. Glaubst Du, ich kann deswegen die Behauptung aufstellen, dass Kaffee generell jedem nicht schmeckt? Nein, denn Dir schmeckt er offensichtlich.

Es gibt keine Aussagen über Geschmack, die man allgemeingültig treffen kann. Probiere doch den Kaffee einfach mal so und mal so und entscheide selbst.

1

Probier es aus! Wichtig ist das der Kaffee frisch gemahlen ist...

Nein, aber das ist Geschmacksache

Was möchtest Du wissen?