Schmeckt euch Alkohol?

Das Ergebnis basiert auf 55 Abstimmungen

Ja, trinke alles gerne (auch Spirituosen) 49%
Igitt, das Zeug schmeckt wie Haarspray. 24%
Trinke nur, um mich betrunken zu fühlen. Geschmack ist schlecht. 22%
Ja, aber nur Bier/Wein. 5%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Trinke nur, um mich betrunken zu fühlen. Geschmack ist schlecht.

Habe Alkohol nie wegen des Geschmacks getrunken, immer nur aufgrund des Effekts. Daher sind Lebensmittel mit Alkohol für mich auch raus - der versaut mir nur das leckere essen.

Glaube keiner kippt sich gerne ein Zellgift rein und sagt das schmeckt lecker - darum gibt es auch unendlich viele Mischgetränke damit man den Alkohol eben nicht besonders stark herausschmeckt. Meistens ist das "mögen" von Alkohol auch nur ein Identifikationsmerkmal bspw. wenn man sich besonders edel fühlen will weil man "teure" und "erlesene" Whisky-Sorten trinkt.

Ehm, ich glaube auch nicht, dass mit der Frage reiner Ethanol gemeint ist...

0
@xrobin94

Nun ja, die meisten Leute die ich kenne würden jeder Zeit ein Bier trinken aber niemals, oder nur wenn sie noch fahren müssten vielleicht ein Alkoholfreies. Generell denke ich schon das es eher die Identifikation damit ist als wirklich der Geschmack. So identifizieren sich die Deutschen gerne als Biertrinker aufgrund kultureller Hintergründe - oder die Russen mit Vodka.

Aber generell stimmt ich dir dazu, reiner Ethanol trinkt wohl kaum jemand, auch wenn ich ne Flasche davon zu hause stehen habe traut sich niemand davon zu trinken.

0

du glaubst falsch, kannst doch nicht von dir auf alle anderen schließen!

1
Ja, trinke alles gerne (auch Spirituosen)

Aber nicht irgendein Pennerglück sondern dann und wann einen guten Whisky, einen Angesetzten aus dem was der Garten hergibt (Himbeere, Brombeere, Birne) und im Winter bei Dreckswetter mal einen "Ballumer Kakao" mit Nobeltje.

Ich trinke auch gerne zu einem besonders guten Essen einen Wein, im Sommer schonmal selbstgepanschte Sangria und manchmal auch einen Port

Ich war allerdings schon sehr lange nichtmehr betrunken, da sehe ich keinen Reiz drin. Es ist für mich wirklich einfach nur der Genuss, deshalb würde ich auch niemals etwas trinken das ich nicht mag nur um betrunken zu werden.

Tut nicht ein frisch gepresster saft z.B besser schmecken als wein oder whisky?

3
@Cheerssleep

Nein, ich trinke nicht geren Säfte. Aber täglich 1 Flasche Mineralwasser und 1l Minztee so lange ich frische Minze im garten hab und sonst wasser mit Zitronensaft.
Der Alkohol ist für mich ein Genussmittel das zur Stimmung, jahreszeit, zum Essen und den Personem um mich rum passen muss. Alleine trinke ich nie weil das in meinen Augen der erste Schritt zum Alkoholismus ist und den hab ich zu oft live erlebt.

1
Ja, trinke alles gerne (auch Spirituosen)

Ich bin Genußtrinker und trinke nicht, um betrunken zu werden.

Wenn Spirituosen auf den Tisch kommen, dann kein Zeug im Bereich bis 20 €, sondern etwas ordentliches.

Im Sommer gibt's dann in gemütlicher Runde schon mal das eine oder andere Bier im Biergarten, wenn die Stimmung passt.  

Igitt, das Zeug schmeckt wie Haarspray.

Ich trinke keine harten Sachen, sondern "nur" 2 Flaschen Sekt plus eine Flasche Eierlikör im Jahr.

Zusätzlich trinke ich, meist am Wochenende, Malzbier. Malzbier sehe ich nicht als richtigen Alkohol, weil nur > 0,5% enthalten ist. Kann man sehen, wie man will.

Ja, trinke alles gerne (auch Spirituosen)

Ich trinke gerne gutes Bier/Wein/Spirituosen(selten) in einer entspannten Runde aus Genussgründen, manchmal auch zuviel von irgendeinem Fusel (wobei es dabei natürlich nicht um den Geschmack geht). Allerdings bestehen diese Getränke aus mehr Komponenten als reinem Alkohol (Ethanol) ;)

Was möchtest Du wissen?