Schlüsseldienst fordert OHNE Leistung 162 €

19 Antworten

Also ich bekam von der dfh auch eine rechnung für einen auftrag der nie passierte, weil ich anrief und wieder stronierte, dfh beauftragte nun anwalt, will über 180 euro fuer garnichts, angeblich schneiden die auch gespräche mit, unglaubliche story, bin morgen selber beim anwalt, das wolln wir dochmal sehn

Hi... wenn du den Dienst abbestellt hast.... sollte normalerweise denn Mitarbeiter am Telefon seine kollegen kontaktieren und den Auftrag stornieren..ich würde es nicht bezahlen...und mitteilen über rechtliche Schritte

Ne, glaube ich nicht, dass das berechtigt ist und ich vermute sogar, dass er sich in der Rechnung mit der Bezeichnung "Einsatzpauschale" selbst ein Bein gestellt hat. Wenn, dann hätte er allenfalls "Ausfallkostenpauschale" geltend machen können - doch auch das wäre nach telefonischer Zusicherung, dass die Absage ohne Konsequenzen bleibt, schon kritisch gewesen. Schließlich wurde auch der Auftrag telefonisch erteilt, beide Aussagen befinden sich also auf derselben Kommunikationsebene.

Ich würde denen antworten mit Darlegung genau dieses Sachverhalts und dann sehen, was passiert. Sollte es weitergehen oder auch jetzt schon könntest du dich an eine Verbraucherzentrale wenden - natürlich auch an einen Anwalt, nur die Kosten...Du könntest auch im Forum von recht.de schauen, ob du etwas Hilfreiches findest http://www.recht.de/phpbb/index.php?sid=7dc59aa6388c692bf5a4aaf399d19b0b

Da Gefühl habe ich auch. Wie die Gesamtsumme sich zusammensetzt ist nicht angegeben. Nur eben diese 'Einsatzpauschale' welche ja nicht entstehen kann, wenn er mit einem anderen Kunden beschäftigt ist...

0

Hallo, kennt hier jemand einen günstigen Schlüsseldienst in Düsseldorf? Ich will jetzt keine Namen n

Hallo, kennt hier jemand einen günstigen Schlüsseldienst in Düsseldorf? Ich will jetzt keine Namen nennen, aber ich hatte mich heute früh ausgesperrt und durfte über 200 Euro löhnen für 5 Minuten Arbeit

...zur Frage

Anruf von Telegate / 11880 Betrug?

Hatte mich gestern kostenlos bei 11880 eingetragen mit meiner Firma. Vorhin ruft mich ein Typ an, der da angeblich arbeitet. Er bot mir einen Premium Service an indem er mir 100% Kunden besorgen könnte und ich die WErbekosten pro Monat von 170€ rauskriegen! Das ist mir jetzt dubiös geworden haber aber leider zugestimmt da es vielvesprechend anhörte und dachte er wäre wirklich von Telegate. Und dann noch einen 24 monatigen Vertrag :O kann ich noch widerrufen bzw. kündigen ??? Hab jetzt gegooglet das es nur ein betrüger ist ! brauche dringend hilfe

...zur Frage

Kann Schlüsseldienst bei aufgebohrtem Schloss Schlüssel nachmachen lassen?

Habe mich letztens ausgesperrt. Schlüssel steckte von innen. Schlüsseldienst der da war sind Betrüger. Wurden schon erste Einbrüche in diesem Zusammenhang gemeldet.

Sie haben das Schloss aufgebohrt so oberhalb Schraube rein und mit so einem Werkzeug dann geknackt Frage: er hat das aufgebohrte Schloss mitgenommen. Kann er damit Schlüssel nachmachen lassen?

...zur Frage

Schlüsseldienstbetrug kann bei Polizei nicht angezeigt werden?

Ich bin auf Schlüsseldienstbetrüger hereingefallen: 2 Männer hatten meine zugezogene Tür in unter 10 Sekunden auf und versicherten mir, dass die teure Rechnung davon kommt, dass sie der Notfall-Service sind und ab 18 Uhr immer genau nur ihre Stelle kontaktiert wird, weil alle anderen schon Feierabend haben. Nach dem Unterschreiben einer Rechnung und dem Bezahlen mit EC-Karte verschwanden die wieder. Online habe ich herausgefunden, dass diese Firma schon oft als Betrüger-Unternehmen erkannt worden ist, Bsp: http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/einmal-tuer-oeffnen--414-euro

Die EC-Karte habe ich sperren lassen und gehe morgen zur Bank, um die Überweisung aufzuhalten.

Bei der Polizei habe ich den Fall gemeldet und wurde weggeschickt mit dem Verweis auf Kontakt mit dem Unternehmen über die Handelskammer, wo diese Firma natürlich keinen Eintrag hat. Ich fühle mich nun ziemlich dumm und im Stich gelassen von der Polizei.

...zur Frage

Schlüsseldienst Anfahrt?!

Hallo,

habe Heute den Schlüsseldienst anrufen müssen... am telefon konnten die mir keinen preis nennen und als der Schlüsseldienst endlich nach 1std 20 minuten da war hat er mir 230,00 € Kosten aufgegeben die habe ich natürlich nicht nicht zahlen wollen und wollte ihn wieder zurückschicken, da hat er mir eine Rechnung für die Anfahrtskosten von 59,90 € in die Hand gedrückt und gesagt das ich diese inhalb einer Wochen Zahlen solle. Jetzt ist die Frage ob ich diese Rechnung zahlen muss?

PS: Ach und habe dann mit meinem Smartphone schlau gemacht und einen andern Schlüsseldienst beauftrag der mir schon am telefon sagen konnte das es nur 57,00 € inkl. Anfahrt kosten wird als er ankamm hat es nur 1 min. gedauert schon war die tür offen.

MfG

Firo88

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?