Schlüssel so nachmachen, dass man von der "Kopie" keine weitere Kopie machen kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schweiz, wenn es sich um genauso einen Schlüssel wie auf dem Foto handelt, dann DARF den keiner so einfach nachmachen! Unabhängig davon, ob er über die notwendige Technik verfügt oder nicht. Diese Schlösser werden mit einer Karte verkauft, die unbedingt notwendig sind, wenn mal ein Schlüssel nachgemacht werden muss. Wie Topschlüssel schon geschrieben hat, sind die zwar etwas teurer, bieten aber eine gewisse Sicherheit. Wir haben so ein Schloss und das schon über viele Jahre und sind immer noch zufrieden. D. h., wir würden uns wieder für dieses Schloss entscheiden. Bei uns hier laufen die unter dem Namen SCHWEIZER SCHLÖSSER. lg Sabine

Man kann prinzipiell alle Schlüssel kopieren. Die Sicherheit macht dann nur aus wie lange der Kopiervorgang dauert. Auch unten genannte Bohrmulden-Wendeschlüssel kann man mittlerweile ziemlich schnell kopieren. Wenn der normale Schlüsseldienst im Baumarkt sagt das er den Schlüssel nicht kopieren kann, dann ist das warscheinlich schon ein Schlüssel für den es eine Sicherungskarte gibt und somit nur beim Hersteller oder dem Fachhändler, der dir den Schließzylinder verkauft hat, nachbestellbar ist.

Wenn ich von einem Original eine Kopie machen kann, dann kann ich aich von der Kopie eine Kopie anfertigen. Jedoch gibt es spezielle Schlösser und somit auch Schlüssel, die man dann nicht kopieren kann.

Was möchtest Du wissen?