Schlecht in der Schule während der Ausbildung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein nicht abbrechen!
Ich habe auch Industriekauffrau gelernt und hatte auch die gleichen Noten wie du!
Die Zwischenprüfung habe ich grade so geschafft!
Dafür war die Abschlussprüfung eine 2!

Es ist viel wichtiger was im Betrieb passiert!
Wenn du dich da von deiner besten Seite zeigst wird alles schon werden!

Nicht jeder darf als Azubi eine Abteilung leiten wenn jemand im Urlaub ist glaub mir!

Ich war super unglücklich in meinem Betrieb bin sogar krank geworden! Aber trotzdem durchgezogen!

Du schaffst das schon!!!!!

Danke 😊 ich bekomme anscheinend von meinem "Lieblingslehrer" in beiden Fächern eine 5 auf dem Zeugnis. Da werde ich mich aber noch mal mit meinem Ausbilder zusammen setzten. Das eine Fach davon ist deutsch, da hab ich eine 5,4,3 geschrieben und soll eine 5 auf dem Zeugnis bekommen.

0

Ja und rede mit deinem Lehrer auch mal!

0

hab ich schon... ich hab ihn gefragt ob ich das noch irgendwie retten kann.. ich würde alles machen.. Aber er meint das würde jetzt auch nichts mehr bringen und nu müsste ich auch nicht mehr damit anfangen mit anzustrengen... Mit dem Lehrer kann man nicht reden. Ich hab noch einmal mit meinem Ausbilder gesprochen. Er hat zu mir gesagt das er weiß das ich mir mühe geben und das man es manchmal nicht ändern kann ... Aber ich könnte heulen...ich kann schon fast gar nicht mehr schlafen

0

Aber ich hab schon von mehreren gehört das die meisten Probleme in der Mittelstufe haben...

0

Hoffentlich überlegt er sich das doch anders wenn er sieht, dass du dich anstrengst! Jetzt Hauptsache nicht hängen lassen

0

Ich danke dir das du immer wie antwortest 😊 eine Frage hab ich aber noch... Wenn er mir jetzt wirklich die beiden 5 gibt kann ich dann überhaupt noch meinen Abschluss bekommen? Oder kommt es nur auf meine Abschlussprüfung an? In den anderen Fächern habe ich ja meistens eine 4.

0

Doch doch mach dir keine Sorgen! Es ist ja erst die Mittelstufe!
Wenn du dich ab jetzt anstrengst dann wird das schon! Wenn man sich später auch bewirbt dann interessieren die Firmen eigentlich nur dein letztes Zeugnis und das Zeugnis der IHK!
Und dann in ein paar Jahren eh nur dein Arbeitszeugnis!

0

So richtig gut ist das Verhalten von deinem Ausbilder aber auch nicht. Irgendwie schwingt für mich ein Hauch von "billige Arbeitskraft" mit, wenn du als Urlaubsvertretung die Abteilung leitest.

Während meiner Ausbildung gab's ab einer 3 im (Halbjahres)Zeugnis betrieblich organisierte Nachhilfe und bei einem gewissen Prozentsatz unter dem Schnitt - noch weit vom Durchfallen entfernt - bei der Zwischenprüfung hat der Baum dezent angefangen zu brennen.

Ziel vom Ausbildungsbetrieb sollte es nicht sein, eine billige Arbeitskraft zu haben, die sich als Azubi eh nicht zu beschweren traut. Man möchte sich ja ggf. die Weiterbeschäftigung nach der Ausbildung nicht versauen.

Ich finde gut, dass du dir einen Lernpartner suchen willst. Das hilft sicher. Für die Prüfungsvorbereitung würde ich dir das verlinkte Buch empfehlen. Das ist echt mega!

http://www.buecher.de/shop/industriekaufleute/sicher-zur-industriekauffrau-zum-industriekaufmann/groh-gisbert-schroeer-volker/products_products/detail/prod_id/05367512/


Abbrechen auf gar keinen Fall.  Die Idee,  mit jemandem zusammen zu lernen,  ist doch gut. Mach das. Du bist vielleicht nicht so der Theoretiker,  dir liegt das praktische Arbeiten mehr.  Und ganz offensichtlich sind deine  Kollegen zufrieden mit dir. 

Einstiegsgehalt als Industriekauffrau?

Wie viel Gehalt bekommt eine Industriekauffrau ca. als Einstiegsgehalt nach der Ausbildung? Habe schon ein wenig rumrecherchiert aber die Beiträge waren alle ziemlich veraltet. Mein Betrieb hat ca. 900 MA und gehört glaube ich zur IG BCE. Die Firma liegt in der Nähe von Stuttgart und ich würde gerne wissen, wie viel ich so nach der Ausbildung verlangen könnte.

...zur Frage

Angst zu versagen?

Hallo Ich mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Und bei einem Lehrer bin ich echt schlecht. Er möchte mir 2 x 5 auf dem Zeugnis geben. Ich hab schon mit meinem Klassenlehrer gesprochen. Er würde mir bessere noten geben damit ich ein besseren Durchschnitt bekomme und mein Abschlusszeugnis bekomme. Es gab schon viele Diskussionen mit dem Lehrer ich bin nicht die einzige der er das Zeugnis versaut. Ich mach mir gerade schon wieder mega viele Sorgen das ich das alles nicht schaffe und später meinwn Abschluss und so nicht schaffe.. Mein Ausbilder hat mir schon Nachhilfe für das nächste Jahr besorgt. Da habe ich den Lehrer auch nicht mehr. Mein Ausbilder kennt alle meine Noten.. Und ihm ist wichtiger was im Betrieb passiert. Wenn meine Kolleginnen nicht da sind übernehme ich auch mal eine Abteilung alleine oder so... Was soll ich bloß machen? Ich bin so am Boden.

...zur Frage

Ausbilder möchte Ausbildung verlängern. Kann ich dagegen vorgehen?

Mein Ausbilder möchte meine Ausbildung um 12 Monate verlängern. Ich habe in Summe 5 Monate sowohl den Betrieb als auch die Schule nicht besucht und kann auch nicht an der Zwischenprüfung teilnehmen - krankheitsbedingt versteht sich. Meine Leistungen im Vorjahr entsprachen dem Durchschnitt von 1,0, demnach würde ich das Folgejahr locker durchmarschieren.

Kann ich in irgendeinerweise dagegen vorgehen und eventuell diesem einen Jahr Verlust entgehen?

...zur Frage

muss mir alles selber beibringen Ausbildung?

moin,

ich habe bald die Zwischenprüfung in meiner Ausbildung und habe ein großes Problem. Ich habe mir in dem neuen Betrieb ( Arbeit zwischen einem Träger und Praktikumsbetrieb ) alles selbst beigebracht. Der Ausbilder hat mir 20 % gezgeit, den Rest hab ich mir selber beigebracht. Ist eine Ausbildung nicht dazu da, dass man angelernt wird und mir das gezeigt bekommen wird ?

Ich freue mich auf eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?