Lass die Stelle beim Gehalt leer.

Ich habe damals das Original abgegeben und dann wieder zurückbekommen. Frag einfach nach, wie es dein Betrieb handhabt.

...zur Antwort

Welche Frage ich mir stellen würde: Ist mein Schlaf erholsam? Wenn ja, alles paletti.

Erst wenn das nicht der Fall ist, würde ich mir anfangen Gedanken zu machen. Und auch da würde ich easy anfangen mit den üblichen Tipps und erst im zweiten Schritt beim Hausarzt vorsprechen.

...zur Antwort

Wer hat sie denn eingestellt, wenn so ein Persönlichkeitsmerkmal wie Introversion/Extraversion so eklatant übergangen wurde?

Zudem: Wie sieht's aus mit der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers/Ausbilders? Liegen ihre Depressionen vielleicht in eurem Umgang begründet?

...zur Antwort

Eisprung um eine Woche verschoben?

Hallo liebe Community,

ich benutze seit einiger Zeit die Flo-App um meinen Zyklus zu verfolgen. Das funktioniert auch wirklich gut, mein Zyklus ist regelmäßig mit 1-2 Tagen Abweichung. Normalerweise hätte mein Eisprung am 28.03 sein müssen, dem entsprechend haben wir auch verhütet, naja zumindest mit der Rauszieh-Methode, welche auch das letze halbe Jahr immer funktioniert hat, da mein Freund das gut unter Kontrolle hat..ich weiß, das ist nicht die beste Methode aber darum geht es auch eigentlich nicht...Eine Woche später haben wir am 03.04 - 05.04 ohne Verhütung miteinander geschlafen, sprich er ist in mir gekommen, da wir uns sicher gefühlt haben.
Nun bin ich seit dem 12.04 überfällig und heute ist der 15.04 und schon abends! Ich habe seit gestern dumpfe Unterleib schmerzen wie wenn meine Tage kommen, aber sie wollen nicht anfangen!!!! Ich habe gestern einen frühtest gemacht, dieser war negativ, allerdings glaube ich dass ich diesen falsch gemacht habe, weil das Feld nicht blau angelaufen ist, danach habe ich auch gelesen, dass dieser erst 14 Tage nach der Befruchtung ein Ergebnis anzeigen kann, also brauche ich wohl noch keinen machen.... kann es sein dass sich der Eisprung um eine Woche verschoben hat????

Auf dem Bild sind die grauen Tage die überfälligen Tage, die blauen die fruchtbaren, der einkreiste Tag der Eisprung und die roten Tage die letze Periode. Die Herzen sind die Tage wo wir ungeschützten Verkehr hatten.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Klar kann sich da mal was um eine Woche verschieben, dein Körper ist ja keine Maschine!

Ich würde da mal vorsichtshalber anfangen, für die Erstausstattung zu sparen. Rausziehen... Da kannst du ja auch gleich Russisch Roulette spielen.

Übrigens: Auch wenn dein Freund sich angeblich so toll unter Kontrolle hat, kann vor dem Samenerguss schon ausreichend Sperma rausgelaufen sein...

Edit: Ich hab die Flo-App letztes Jahr auch getestet. Ich fand die alles andere als zuverlässig.

...zur Antwort

Im schlimmsten Fall läuft ein bisschen was raus. Aber du kannst dich nicht verletzen oder so.

Dass du ihn noch ein wenig spürst, ist bei mir auch noch 15 Jahren Tamponnutzung immer noch so.

...zur Antwort

Sprich doch mit ihr! So, wie du sie beschreibst, hört es sich nicht so an, als ob sie dagegen ist.

Viel Spaß beim gemeinsamen Onlineshopping ;-)

Wichtig: Kauf dir keinen Schrott vom Massendealer, deine Brust und dein Rücken werden es dir danken. Lieber ein zwei gute, wertige Teile anstatt zwanzig Ein-Euro-Fetzen.

...zur Antwort

Wer hat das gestochen, die Piercer haben doch zu? Waren die hygienischen Maßnahmen beim Stechen eingehalten?

Wenn du den Stab nicht mehr siehst, ist das Ohr natürlich geschwollen. Womit desinfizierst du das Ding?

Es ist wichtig, dass nicht am Piercing rumspielst und wenn du hinfasst, musst du vorher die Hände waschen.

...zur Antwort

Im Elsass sind es die Fachwerkbauten, das Schwarzwaldhaus, die falunroten Häuschen in Schweden...

Da gibt's wohl Beispiele wie Sand am Meer.

...zur Antwort

Du stellst so viele Fragen zu eurer Beziehung. Sicher, dass Nähe und Distanz das einzige Problem sind?

Mir als Frau wäre das schon zu viel. Ich brauche niemanden, der mich unterhält, weil ich mit mir nix anfangen kann.

...zur Antwort

Und du befürchtest dann, dass die Soße dich angreift oder wie?

...zur Antwort

Durch das Allgemeine Gleichstellungsgesetz, das nun seit rund 14 Jahren in Kraft ist, bist nicht mehr dazu verpflichtet, ein Bewerbungsfoto mitzuschicken.

Ich selbst bewerbe mich ebenfalls gerade und schicke kein Bild mit. Ein einziges Mal hat sich bisher jemand gemeldet und wollte mir ein Foto abringen; ansonsten führe ich fleißig Vorstellungsgespräche. Dieser eine "Zwischenfall" verunsichert mich aber nicht, meine Vorstellungsquote liegt bei 80 %.

Wie du an den anderen Antworten sehen kannst, ist diese Sichtweise in Deutschland allerdings noch nicht so richtig angekommen...

Beruflich habe ich ebenfalls mit Personalauswahl zu tun und denke mir manchmal, dass ein nichtvorhandenes Foto besser gewesen wäre als der letzte Paetyschnappschuss, dem man laienhaft mit Photoshop zuleibe gerückt ist.

Wenn du dich gut und ausreichend selbstsicher dabei fühlst, dann lass das Foto weg.

Viel Erfolg und auch ein bisschen Glück für deine Bewerbungen!

...zur Antwort

Romantische Vorstellung von Krieg hast du da... 🙄

...zur Antwort