Schlange braucht 50-70% luftfeuchte aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die LF bekommst du durch regelmäßiges Sprühen (1 x täglich) hin. Nachts steigt sie dann automatisch an. Wichtig ist, dass das Terrarium genug Lüftungslöcher hat, damit es nicht schimmelt.

Ebenfalls gut für die Luftfeuchtigkeit: echte Pflanzen. Ich habe deshalb bei mir im Terrarium Efeutute. (Efeutute am besten im Topf ins Terrarium hineinstellen, sonst breiten sich die Wurzeln so uim Bodengrund aus und man ist gezwungen Blumenerde als Bodengrund zu nehmen. Efeutute ist robust (Schlange kann auch schon mal darüber schlängeln ohne, dass es der Pflanze was ausmacht). Eine große Wasserschale ist ebenfalls von Vorteil!

Als Wärmequelle dient bei mir eine Lichtleiste und ein Spot. So habe ich ein Temperaturgefälle von 24-27° und auf dem Sonnenplatz sind es 33-35°C. Für Kornis ideal! Lampen als Lichtquelle kommen der Natur (Sonne) auch am nächsten, da auch hier die Wärme von oben kommt! Heizstein, Heizmatte etc. sind völlig unnnatürlich, da dort die Wärme - entgegen der Natur - von unten kommt!

Wenn du ein Glasterrarium hast, solltest du es am besten gut isolieren. Je besser es isoliert ist, um so einfacher ist es die richtigen Haltungsparameter (Temp. + LF) hinzubekommen und zu halten! Ich habe in meinen Schlangenterrarien überall selbstgebaute Rückwände aus Styropor und Fliesenkleber eingebaut. Isoliert gut und der Geldbeutel (Stromkosten) freut sich auch!

den spot hängst dann über den sonnenplatz oda?

0
@rollhockeyBoy

Ich habe den Spot ein wenig (etwa 25-30 cm) vom Sonnenplatz entfernt, aber das Licht und die Wärme strahlt direkt dort hin! Wichtig: immer um Wärmequellen ein Schutzgitter anbringen, sonst kann die Schlange sich ganz böse verbrennen!

Danke auch fürs Sternchen!

0
@rollhockeyBoy

ich habe beispielsweise einen "farn" drine, ist sehr robust, wächst wie unkraut und sieht echt toll aus.

0
@Tunexor88

Mir gehen Farne leider immer ein heul und dabei finde ich die so toll in Terrarien....

0

Kornnattern brauchen keine so hohe Luftfeuchtigkeit ! Wärme - am Sonnenplatz mind. 35°C - plus ein Badebecken reichen. Das Terra muss so gestaltet werden, das die Schlange jederzeit (tags) die Temperaturzone ihrer Wünsche aufsuchen kann. Unten ein Versteck bei Zimmertemperatur genügt, wenn der Sonnenplatz oben ist.

Eine LF von 50-60% sollten es schon sein! Das ist ja nur etwas mehr als eh schon im Zimmer sind (sein sollten) und nachts steigt sie automatisch an!

0
@Brachypelma

50-60% ja....wenn aber mal ne trockenperiode von 2-3 tagen ist von unter 50% ist auch nicht tragisch, man sollte halt darauf achten dass nach der fütterung und während der häutung die LF erhöht wird, beispielsweise durch feuchtes moos(gibts zu kaufen) in der schlangenhöhle. meine kornis sind jetzt 2 jahre alt und denen gehts prächtig^^ die sind schon robuste kleine viecher die brauchens nicht 100% genau.... außerdem sinds ja keine köpys die brauchen mehr wärme und LF, bei der korni reichts im terra nen durchschnitts temp. von 25 grad zu haben

0
@Tunexor88

Das ist ja das schöne, dass Kornis evtl. kurzfristige, kleine Haltungsfehler (wie z.B. mal 2 Tage zu niedrige LF) nicht so tragisch nehmen.

0
@Brachypelma

Unsere Korni´s haben wir nun seit ca. 6 Jahren in einem Zimmerterrarium. Hatten auch schon Nachzuchten. Um die Luftfeuchtigkeit haben wir uns nie extra gekümmert. Nur feuchte Versteckmöglichkeiten (Höhle mit Moos) im Frühjahr und immer ein volles Badebecken.

0

Könnte ich ein Terrarium abschließen (Kornnatter)?

Ich habe nun eine Kornnatter (etwa 120cm) und halte sie in zwei Terrarien. Das untere hat die Maße: 120x60x60 und das obere 100x40x100 sie ist aber immer nur im oberen. Wenn ich sie zum Füttern rausgenommen habe setze ich sie immer ins Untere. Sie ist aber binnen 30 Minuten oben und bleibt da. Wenn ich das untere “wegnehmen“ würde wäre es ja nicht mehr artgerecht, aber sie nutzt es nicht, obwohl sie eigentlich eine aktivere Schlange ist. Ich meine, wenn sie es von sich aus nicht nutzt macht es doch keinen Unterschied, ob es angeschlossen ist oder nicht. Dir Terrarien sind durch ein loch verbunden.

...zur Frage

9 Monate alten Königspython mit Wüstenrennmäusen füttern?

Moin,
Mein KöPy (0.1) tut sich Momentan schwer mit dem Fressen, deshalb habe ich mir vor kurzem gefrorene Gerbils/Wüstenrennmäuse gekauft, jedoch sind die im Vergleich zur Schlange recht groß (Schlange wiegt 210 gramm/ die Gerbils 50-70). Kann ich diese ohne Probleme verfüttern?
Fg.

...zur Frage

Welchen Wäme-Spot für Kornnatter?

Hallo. Bald bekomme ich eine Kornnatter und habe bereits ein passendes Terra, einzig allein die passende Wärmelampe fehlt mir. Der Typ von dem ich das Terra bekam gab mir einen 50 Watt Infrarot Spot mit, der meiner Meinung nach aber zu kalt ist, da der Spot an der Decke des Terra montiert ist und das Licht erst auf eine Anhöhe strahlt, bevor es den Boden erreicht.

Gestern kaufte ich mir einen 70 Watt Spot, was dann aber zu heiß war (natürlich 🤣..) und nun dachte ich kaufe ich doch einen 60 Watt Spot.

Ich frage mich nun ob ich spezielles dabei beachten muss? Soll es zB ein richtiger Basking Sun Spot (von bspw Lucky Reptile) sein oder reicht auch eine Wärmelampe mit 60 Watt ausm Baumarkt ? Ist Halogen ok?

Lg und danke.

...zur Frage

Kornnatterterrarium ... Spielt die Grundfläche oder die Höhe eine größere Rolle?

Hallo.

Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir eine Kornnatter anzuschaffen. Ich habe schon zwei Bücher über dieses Thema gelesen und mir sonstige Informationen in Fachgeschäften besorgt.

Meine Familie hätte mit einer Schlange kein Problem. Auch wenn ich mal nicht da bin, würde sich um meine Schlange gekümmert werden.

Also bin ich nun an dem Zeitpunkt angelangt, wo ich mir Gedanken über das Terrarium mache. Ich habe beschlossen es selbst zu bauen. Eine geeignete Stelle habe ich auch schon ausgesucht (87 cm breit, 60 cm tief, 155-175 cm hoch).

Mit diesen Maßen würde ich mit der Breite etwas unter die empfohlene Größe rutschen. Aber ich habe mir gedacht, da Kornnattern Kletterschlangen sind, müsste das doch die Höhe wieder wett machen?

Im Internet habe ich so viele Terrarien gesehen, die zwar eine geeignete Grundfläche haben, aber nur so 60 - 80 cm hoch sind. Das kommt dann der Schlange erst recht nicht gerecht oder?

Wie seht ihr das? Macht die große Höhe die etwas geringere Breite wieder wett? Bitte nur Leute mit Ahnung antworten :D

Vielen Dank!

Rerdos

...zur Frage

Junge Kornnatter frisst nicht

Meine Kornnatter (ca. 4 Wochen alt) frisst seit ungefähr 2 Wochen nicht. Davor hat sie schon gefressen.

Ich habe ihr vorher Frostfutter (Baby Mäuse) gegeben.

Das Terrarium ist 45x45x60 cm

Temperatur 24-26 °C

Luftfeuchtigkeit 60%

...zur Frage

Kornnatter als "Haustier" - Fragen

Schon immer interessiere ich mich für Reptilien und besonders für Schlangen. Vor ein paar Tagen ist dann der Entschluss gefallen, dass ich mir eine Schlange zulegen werde. Ich habe mich bereits ausgiebig über die Haltung von Schlangen informiert und habe erfahren, dass sich Kornnattern wohl sehr gut für "Anfänger" eignen. Über die Einrichtung, die Säuberung, die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Terrarium, sowie das Füttern der Tiere weiß ich Bescheid. Auf ein folgende Fragen konnte ich jedoch keine Antworten finden.

  • Wie alt sollten die Tiere sein, wenn man sie kauft?

  • Welches Geschlecht ist einfacher zu handhaben? Männchen oder Weibchen?

  • Sollte man eine oder mehrere Schlangen halten?
    (Wenn ja: Wie sollte die Geschlechterverteilung sein?)

  • Ab wann kann man der Schlange lebende Tiere "anbieten"?

  • Schwimmen Kornnattern? Lohnt es sich einen kleinen "See" im Terrarium anzulegen?

  • Bauen Schlangen eine gewisse Beziehung zum Besitzer auf?

Ich hoffe auf Antworten :D

Schonmal vielen Dank im Vorraus ;)

LG FreZee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?