schlachthof nähe düren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hm...

an deiner stelle würde ich mich eher mit einem gnadenhof in verbindung setzen. hin und wieder braucht es kapazitäten, die dort nicht vorhanden sind. damit würdest du ein gutes werk tun und würdest pferden tatsächlich helfen.

Eine Bekannte hat einen Percheron vom Schlachter gerettet. Es steht jetzt in einer Box für Klein bis normal große Pferde. Täglich wird es eine halbe Stunde geritten. Vielleicht wäre der Schlachhof der humanere Weg gewesen. Bitte überlege dir das gut. Da kommt viel Arbeit u. viele Kosten auf dich zu. Übrigens war ich mal dabei, als ein Pferd zum Schlachter gebracht wurde. Ein Pferd ist gewohnt transportiert zu werden, es ist gewohnt angebunden zu sein, es ist gewohnt geführt zu werden. Der Schuss fiel beim letzten Schritt. Besser wäre es, den Pferden den Transport nach Frankreich, Polen.... zu ersparen u. einen Metzger in der Nähe zu suchen.

Dann bist du beim Schlachter verkehrt,der DARF die Pferde nicht mehr verkaufen - lediglich an andere Schlachthöfe darf er sie weitergeben.

Wenn du Pferde retten willst - musst du sie retten bevor sie dem Schlachter verkauft werden.

Gartenzwerg ht aber schon Recht, die meisten Pferde sind da nicht ohne Grund. Wenn du dich nicht absolut perfekt auskennst beim Kauf ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du statt dem Pferd einen Gefallen zu tun lediglich sein Leiden unnötig verlängerst.

Dein Wunsch ehrt Dich, jedoch ist das ein schwieriges Unterfangen und kann Dich ganz böse in soziale, finanzielle und emotionale Schieflagen bringen. Entweder in alle oder in eine davon.

Denke daran, Du kannst die Welt nicht retten. Helfen kannst Du ihr nur, wenn Du Deine eigene Stärke behältst.

Pferde, die beim Schlachter stehen, sind da nicht ohne Grund!

Und diese Gründe sieht man oft auf den ersten Blick nicht- und für jedes "gerettete" rückt ein anderen Pferd nach.

Wenn du unbedingt Pferde "retten" willst, dann sieh dich nach den zahlreichen Hilferufen von Privatpersonen um.

Ein Schlachter, der Pferde weiterverkauft kann schon von Grund auf nicht seriös sein. Und wenn du mehr als den Schlachtpreis zahlen sollst, auch nicht.

Ich weiß, dass es in Eschweiler nen Pferdemetzger gibt. Sonst google mal selbst... LG

Was möchtest Du wissen?