Wo kann man Schlachthofpferde oder billige Pferde in Österreich kaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn Du ein Pferd so retten willst ... die Pferdemetzger haben schon längst die Tierschützer als Marktlücke entdeckt und kaufen dementsprechend immer mehr Pferde auf. Ob aus Polen oder anderen Nachbarländern ist egal. Die Tiere werden aufgrund der gestiegenen Nachfrage billig und unter miserablen Zuständen hergekarrt um dann hier überteuert an Tierschützer oder in die Wurst zu gehen.

Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Somit sind Tierschützer im Kleinen eher eine leidensvergrößernde Maßnahme . Besser ist wenn man Peta & Co unterstützt.

Wenn man "billig" ein Pferd sucht es aber trotzdem richtig machen will zahlt man auf Dauer ordentlich drauf. Man kauft einen Gaul der nichts kann (Beritt braucht) krank ist (Tierarzt braucht) und kaputte Hufe hat (Spezialbeschlag und sehr guten Hufschmied braucht)

Das Pferd ist dann trotzdem psychisch gestört und alles andere als dankbar. Lassy. Black Beauty & Co sind halt nicht die Realität. Also wird sich danach von einem teilweise unreitbarem Pferd getrennt... wer kauft ein schlechtes Pferd ohne Papiere und das nicht mal gerade aus laufen kann? Richtig, jemand der wieder keine Ahnung hat und das Pferd landet nach mehreren Besitzern die es nicht richtig versorgen können (soll schließlich billig sein) wieder beim Metzger und hatte ein unschönes Leben.

Also lieber einen anständigen Züchter unterstützen als einen Vermehrer oder Metzger

danke für die antwort....

0
@animalwoman

Bitte gerne.

Bedenke; nicht umsonst züchtet fast jeder Bauer der eine Stute hat. Solange der Preis beim Metzger bezahlt wird auch falls das Fohlen keinen "normalen" Besitzer findet, wird nunmal fröhlich gezüchtet. Egal ob der Bedarf vorhanden ist, die Stute jedes Jahr fohlen muß, gesund ist, die Papiere gut sind .. da wird mit irgendwelchen Hinterhof-Hengsten gezüchtet und sowas will der Otto-Normal-Verbraucher leider nicht.

Nicht umsonst gehen schrecklich viele Haflinger, Kaltblutfohlen nach Italien :-(

0

Googel mal "Pferde in Not Österreich", Du wirst einige Initiativen finden, welche sich mit der Vermittlung solcher Pferde beschäftigen. Aber Vorsicht, viele dieser Seiten treiben einem die Tränen in die Augen...

habe ich auch gerade bemerkt ... :(

danke für die Antwort..

0

Was möchtest Du wissen?