Scheide brennt und juckt was tun?

9 Antworten

Wahrscheinlich hast du mit viel Waschen oder alkalischen Seifen und Duschmitteln die körpereigene Hautflora aus dem Gleichgewicht gebracht. Normale Haut schützt sich mit "guten" Bakterien und einem Fett- und Säureschutzmantel gegen unerwünschte Keime und Reizungen.

Das kannst du schon mal einfach mit Hausmitteln aus der Küche in Ordnung bringen. Lass alle bisherigen Waschmittel weg! Keine Salben, Kortison oder Desinfektionsmittel verwenden! Diese Dinge zerstören die Hautflora zusätzlich.

Mach dir mit Bio-Apfelessig und Wasser eine Mischung 1:10 und betupfe mehrmals täglich die gereizten Hautpartien. Besonderen nach dem Baden und Duschen, nach Sex und nach dem WC die Mischung anwenden. Geht gut, wenn man das Essigwasser in einer PET-Flasche mit hat. Haut jeweils trocknen lassen und ev. morgens und abends ein paar Tropfen reines Speiseöl ( Raps, Sonnenblumen, Traubenkernöl ...) auftupfen. Von dieser Hautpflege bekommst du wunderbar gesunde und zarte Haut. Das kannst du an deinen Händen bemerken und auch sonst überall für schöne Haut anwenden.

Ist auch völlig natürlich, ungefährlich und ein Lebensmittel, dass fast ewig haltbar ist. Bio-Apfelessig-Bakterien sind der natürlichen Hautflora am nächsten. Wenn schnelle Hilfe nötig ist, kannst du auch irgend einen Speiseessig mit Wasser mischen. 

Hier noch ein Link zu mehr Haut-Schutz-Infos

https://www.gutefrage.net/frage/fischgeruch-trotz-duschen?foundIn=unknown_listing

Nur eine ausreichend saure Schleimhaut und Hautoberfläche mit pH-Wert 5,0 oder tiefer schützt nachhaltig. Dafür gibt es auch Infos von Arzt oder Apotheke und Mittel zum Kaufen.

http://www.netdoktor.at/gesundheit/frauen/scheidenflora-5313

Nur wenn nach der Wiederherstellung des Säureschutzmantels weiterhin Probleme bestehen, sollte man selbstverständlich zu Arzt oder Frauenärztin.

Alles Gute und liebe Grüsse     mary 

0

sieht nach einer entzündung oder einer infektion aus - geh damit lieber mal zu einem frauenarzt, selber bekommst du das wahrscheinlich nicht in den griff....

Da es auch ein Pilz sein kann,solltest du einen Frauenarzt aufsuchen, nicht das sich alles noch bei einer Selbstbehandlung verschlimmert und du andere ansteckst.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Was möchtest Du wissen?