Scheibenbremsen nach Reinigung (Spiritus) quietschen?

4 Antworten

Es war keine gute Idee Spiritus als Bremsscheiben Reiniger zu verwenden, weil auf den Scheiben ein Schmierfilm entsteht (von den Vergällungsmitteln, die RedPanther erwähnte.

Früher, als es für Autos die Frostschutzzusätze für das Scheiben Wisch Wasser noch nicht gab, haben viele Spiritus als Frostschutz in das Scheiben Wisch Wasser gekippt. In der Folge hatte man auch immer einen widerlichen Schmierfilm auf der Frontschutzscheibe.

Du musst deine Bremsscheiben mit Bremsenreiniger reinigen. Aceton oder Isopropanol geht auch. Du musst auch deine Bremsbeläge ausbauen und deren Oberfläche reinigen oder wahrscheinlich mit 150er Schmirgelpapier abschmirgeln. Wenn das das Quietschen nicht beseitigt musst du die Bremsbeläge erneuern.

Und immer schön auf sauberes Arbeiten bei den Bremsen achten. Saubere Putzlappen verwenden.

Hmm... ich würde mal gucken, ob im Spiritus nicht noch Bestandteile sind (Vergällungsmittel*), die nicht verdunsten, sondern Rückstände auf der Scheibe bilden. Zur Reinigung geeignet sind nur Mittel, die absolut restlos verdunsten! Denn die Rückstände bilden mit guten Chancen genau wieder den Schmierfilm, den du eigentlich loswerden wolltest.

Dass nach der Reinigung der Scheibe ein neuer Einbremsprozess stattfinden muss, damit sich wieder neuer Bremsstaub auf die Scheibe legt und die Bremse wieder gut zupacken kann, versteht sich ja hoffentlich von selbst.

*das oft verwendete Denatriumbenzoat wird definitiv nicht verdunsten, sondern ist bei normaler Temperatur nichtmal flüssig. Wenn das in deinem Spiritus drin ist, hast du den Dreck auf deiner Scheibe eher verschlimmert als bekämpft.

Warum reinigst Du die Sheiben mit Spiritus, wenn das nirgendwo empfohlen wird???

Dafür gibt es speziellen Bremsenreiniger, sonst darf nichts an die Scheibe!!!

Spiritus enthält das Vergällungsmittel Denatoniumbenzoat, https://de.wikipedia.org/wiki/Denatoniumbenzoat, damit Alkohliker es nicht trinken, und das hinterlässt nicht verdunstende Rückstände, daher das Quietschen.

Dass es hinten quietscht und vorne nicht, ist kein Widerspruch weil die Steifigkeitsverhältnisse hinten anders sind als vorne.

Du kannst versuchen die Scheiben und die Beläge mit Bremsenreiniger zu reinigen, die Beläge zusätzlich noch etwas an zu schmirgeln. Vielleicht ist das Problem damit behoben, ansonsten musst Du neue Beläge kaufen.

Hallo, würdest Du wohlwollend erwägen mir den Stern für die „hilfreichste Antwort“ zu geben? Das wäre super nett, danke!

0

Nach Fahrradreinigung - hintere Laufrad läuft sehr schwerfällig.

Hallo,

ich habe heute mein Mountainbike gereinigt. Auch das hintere Rad und die Ritzel habe ich gereinigt, jetzt lässt sich das Rad nur noch sehr schwer bewegen. D.h. vor der Reinigung lief es viel leichter und jetzt ist es schwerfälliger geworden.

Ich habe das hintere Rad abgenommen und habe das hintere Ritzel gereinigt. Ich habe gemerkt das sich beim Drehen des Ritzel sandartige Geräusche wahrnehmen lassen.

Leider konnte ich das Ritzel für die Reinigung nicht entfernen. So habe ich mit Hochdruckwasser versucht den Dreck raus zu spülen. Anschließend habe ich das Ritzel wieder geölt. Nun fährt sich das hintere Rad aber sehr schwerfällig.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

MTB Scheibenbremse geht nicht mehr?

Hallo, Ich habe heute meine vordere Scheibenbremse auseinander gebaut und gereinigt. Ich hab sie wieder zusammengebaut und sie funktionierte perfekt. Dann wollte ich die hintere auseinander bauen und habe, bevor ich das Rad abgenommen habe, das die Bremse nicht geht und man den Hebel einfach durchdrücken konnte. Ich habe aber nichts an der hinteren Bremse gemacht. Ich vermute mal, dass das Öl ausgetreten ist, aber ich könnte mir nicht erklären wie das passiert sein könnte. Gibt es vielleicht einen anderen Grund und was soll ich machen? Danke im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Hydraulik Scheibenbremse zieht manchmal nicht?

Ich habe ein Fahrrad mit Hydraulik Scheibenbremsen. Seit gestern hat die hintere bremse manchmal keinen Zug, also der bremshebel lässt sich bis zum Lenker heranziehen ohne zu bremsen oder nur minimal zu bremsen und 10 Minuten später zieht die bremse wieder normal. Mir ist aufgefallen dass wenn die bremse nicht zieht, ich dann das Fahrrad auf das Hinterrad stelle und das Vorderrad in die Luft hakte, die bremse wieder Zug hat, bzw. Wieder Zug bekommt. Außerdem haben wir seit gestern - 6 Grad Celsius draußen und ich bin beruflich den ganzen Tag mit meinem Rad im draußen unterwegs.

Weiß jemand vielleicht den Grund hierfür?

...zur Frage

Fahrrad Scheibenbremsen quietschen?!

Mein Fahrrad etwa 1 Monat alt quietscht wenn ich bremse und das ziemlich laut, meist dann wenn sie nass sind.

Was kann ich gegen das quietschen Unternehmen ?

...zur Frage

Neuer Reifen - Ölfinger auf Felge (V Brake) Fahrrad?

Hey Leute, ich hab heute mein hinteren Reifen bei meinem Fahrrad gewechselt und habe eine V-Brake. Hab dann ausversehen an die Felge gelangt mit meinen Ölfingern und jetzt quietscht die Bremse beim Bremsen ... wie krieg ich das weg? Bremsenreiniger hilft nicht ...

...zur Frage

Scheibenbremsen am Fahrrad quietschen?

Hallo eine Frage bezüglich der Scheibenbremsen an meinem Fahrrad (Trial Bike) das ich seit kurzem habe. Mein Problem ist dass meine Bremsen (vorne schlimmer als hinten) wie schon im titel erwähnt quietschen und nichts hilft hab schon alles ausprobiert neue beläge gekauft , Bremsenreiniger auf die Bremsscheibe, Beläge abgeschliffen und immer wieder ist (nach einigen Minuten fahren) ein Schmieriger "öl" Film auf den Belägen. Dar beim Trial Fahren die Bremse das Wichtigste am Bike ist sollte diese möglichst einwandfrei funktionieren und nicht bei jedem kleinen Zug der Bremse quietschen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?