Fahrrad quietscht beim Fahren?

3 Antworten

Klingt für mich nach einem schleifenden Bremsbelag, d.h. nicht sauber ausgerichtete Bremse.

Bei einem neu gekauften Fahrrad würde ich da gar nicht selbst Hand anlegen, sondern dann führt die nächste Fahrt dich eben zurück zum Händler, dass der hier nochmal nachbesssert. Ist ne Sache von zwei Minuten.

...an der Bremse! Sie sollte mal nachjustiert werden, dann sollte Ruhe sein.

Was heißt nachjustieren und wie mache ich das?

0
@Matenskorpion

...schade! Natürlich sind Scheibenbremsen den Felgenbremsen deutlich überlegen. Aber sie sind auch etwas komplexer und schlechter nach zu justieren. Wenn es sich um Seilzugbetätigte handelt zwar noch eher als bei Hydraulischen.

Mögliche Ursache könnte natürlich eine verzogene Bremsscheibe sein...die müsste neu! Oder der Kolben stellt sich nicht vernünftig zurück...dann müsste der Bremssattel neu. Finanzieller Aufwand (materialmäßig) von 20-30 € bis sehr teuer...je nach Hersteller und Modell. Arbeitskosten: Keine Ahnung....mach ich selber. Dann kommt natürlich noch ein wenig Ausrüstung dazu (nochmal ca. 30-40 €)

1
@Matenskorpion

...okay! Erstmal genau schauen, ob das Rad richtig (gerade) montiert ist. Nur dann kann die Scheibe sauber durch den Sattel laufen. Am besten das Rad dazu in einen Montageständer hängen...da sieht man, wenn man das Hinterrad anschubst und gerade von hinten draufschaut, ob das Rad parralel zum Rahmen steht und auch, ob die Scheibe einen Schlag hat. Rad nicht gerade montiert: Ausrichten! Schlag in der Scheibe: Auswechseln (lassen).

Wenn das Rad neu beim Händler erworben wurde, empfiehlt es sich natürlich, den Rat von @RedPanther zu befolgen.

0
@Tuedelsen

Kenne mich mit fahrrädern null aus. Was ist mir gerade montiert gemeint?

0
@Matenskorpion

...die Abstände von den Felgenrändern links und rechts zum Rahmen müssen gleich sein! Sonst sitzt (und läuft) das Rad schief.

0

Hört sich stark nach falsch eingestelltem Bremssattel an