Samsung Galaxy S6 geht nicht mehr an und lädt auch nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast deinen Akku tiefentladen und das Gerät unsachgemäß behandelt.

Samsung übernimmt keine Gewähr für einen Akkustand unter 20%.

Deswegen auch der Warnhinweis, das Gerät sofort nachzuladen.

Nach der Tiefentladung darfst du das Handy auf keinen Fall mehr laden - Explosionsgefahr!

Geh zum Händler, der schickt es an Samsung, das kostet dich ca. 50€. Und deine Daten sind futsch.



Huaba26 22.08.2015, 23:33

Ist da nichts mehr zu machen?

Zumindest die Daten sollten ja zu retten sein, wenn es am Akku liegt oder?

0
davidmueller13 23.08.2015, 17:52
@Huaba26

Nun,in den Garantiebestimmungen von Samsung für Mobilgeräte steht Folgendes

[...]In folgenden Fällen werden von Samsung 
keine Garantieleistungen erbracht:
[...]
Beschädigung des Akkus durch Überladen oder
Nichteinhaltung der speziellen Anweisungen im
Produkthandbuch für den Umgang mit Akkus
[...]

Im Benutzer und Sicherheits-Handbuch wird nirgendwo erwähnt, dass der Akku ab einem bestimmten Zeitpunkt geladen werden muss.

Die Selbstabschaltung erfolgt ja genau aus dem Grund, um eine Tiefenentladung zu vermeiden.

0

Also ich würde garantie nutzen und mir ein neues holen :) Ist mir auch mal passiert beim s3 mini Ich denke mal ist so eine Krankheit bei samsung bin mir aber nicht sicher Aber du hast bestimmt garantie also lass es kostenlos anschaun

WosIsLos 22.08.2015, 23:28

Unsachgemäße Behandlung ist keine Krankheit!

0

Was möchtest Du wissen?