S-T Diagramm in ein V-T Diagramm

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also die formel ist ja:

v= s/t

du guckst dir im gegebenen diagramm eine klare zeit an, (zb 1sekunde) und guckst wie die dazugehörige strecke heißt. zb. 2meter.

dann setzt du das in die obige formel ein (v= 2meter/1sekunde) und herauskommt die geschwindigkeit. (in meinem fall 2 m/s) im v-t diagramm suchst du dann auf der x achse die eine sekunde und auf der y achse die 2 meter und machst einen waagerechten strich von den 2m auf der y achse parallel zur x achse bis auf höhe der einen sekunde.

und so gehst du mit allen punkten vor. und ziehst immer einen waagerechten strich zwischen den punkten. wenn es dann zu einer höheren/niedrigeren geschwindigkeit kommt, den strich nicht nach unten zeihen sondern frei lassen und dann auf der höhe wo deine y-achsen wert ist, den strich ziehen. das sieht dann aus wie eine "treppe" (oder nur waagerechte striche in der landtschaft ohne verbindung).

ich hoffe, ich konnte helfen! LG

danke fürs sternchen! :)

0

Und wie wäre es umgekehrt? Das heißt von t v Diagramm auf t s Diagramm?

0

Bekanntlich ist v die Ableitung des Weges - also nimmst Du, wenn Du zeichnerisch vorgehst, an genügend vielen Punkten die Steigung der s-t-Kurve und trägst den Wert als v ein.

Was möchtest Du wissen?