Runterschalten beim Motorrad?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

woher weiss ich dann in welchen Gang ich Schalten muss.

Erfahrung.

Das Motorrad ist übrigen ein 50ccm Motorcross

Es gibt keine Motorcross. Und Motocross (ohne r) ist eine Rundstreckensportart. Mit solchen Moppeds darf man nicht auf die Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie stark du abbremst. Das hat man einfach im Gefühl. Da heißt es einfach üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das getriebe dient dazu, den motor im gewünschten leistungsbereich zu halten. je mehr leistung du vom motor forderst, umso stärker musst du runterschalten um die notwendige hohe drehzahl zu halten.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie beim Autofahren eine Gefühlssache. Kommt auch drauf an, wie stark du abbremst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vavo10
14.01.2016, 16:20

Ok. Danke

0

Erfahrung. Es ist von der Kurve und dem Straßenzustand abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du im 6. Gang bis kanns du nur in den 5ten schalten... je nach gefühl muss du dann im 5.ten oder nen tieferen gang durcg die kurve

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen ist es Erfahrung und Gefühl gekoppelt mit der Situation, zum anderen ist es aber auch von der Geschwindigkeit und Drehzahl abhängig. Das ist aber bei jeder Maschine individuell.

Du kommst also am Ende nicht drumherum, ein Gefühl dafür zu entwickeln.

6 Gänge bei 50ccm stelle ich mir nervig vor...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?