Rot-Grün-Blau blinkendes Etwas am Himmel, das sich bewegte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Led Ballons die haben manchmal Blinklichter und können im Wind hin und her fliegen wie im Zickzack Flugzeug Hubschrauber oder Bolide sehr helle Meteore

Hallo,

na ja, was bewegt sich durch die Luft und blinkt? Ein Flugzeug natürlich. Warum?

  • Satelliten haben keine Blinklichter. Es gibt zwar viele Satelliten, aber der Gegenverkehr ist doch sehr eingeschränkt. Man braucht also keine.

  • Ein Meteorit, aber der blinkt nicht und schon gar nicht blau.

  • Nebelbedingte optische Täuschung

  • Ein Polizei- oder Feuerwehrauto (s. optische Täuschung bzw. Reflex)

  • Zuviel Friesengeist

  • Moorlichter, die vom Nebel reflektiert wurden

  • Verdampfende Gülle

  • Die Geister der verstorbenen Dorfbewohner, die aus den Nebeln des Grauens heimkehren.

  • UFO im Sinne von Außerirdischen. Wir wissen aber nicht, ob die überhaupt optische Sensoren haben und wenn ja, ob dann auch noch in unserem Spektralbereich.

Wie immer in solchen Fällen, meine Frage an den Fragesteller. Warum fragst Du hier (ich habe es z. B. nicht gesehen) und nicht bei der Polizei, der Flugsicherung, der örtlichen Zeitung?

Lutuquo 05.03.2014, 21:31

Ich glaube echt nicht an UFOs und wünschte, ich würde das hier bloß lesen und als Blödsinn abtun können :D

Zur Polizei gehe ich nicht, weil ich damit rechne, dass die mir einen Vogel zeigen und das nicht ernst nehmen...

Ich konsumiere keine Drogen, auch keinen Alkohol...

Danke mal für den Ansatz.. Würde die Flugsicherung wohl auf eine Mail antworten, wenn ich denen meine Beobachtung schildere und frage, was das gewesen sein könnte?

0
Lutuquo 05.03.2014, 21:59
@Lutuquo

Habe jetzt der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens eine Mail geschickt, bei Neuigkeiten melde ich mich hier^^

0
rudim1950 06.03.2014, 07:46
@Lutuquo

Hi, nein, so ungewöhnlich ist das alles nicht. Vielleicht haben ja bei der Polizei noch mehr Leute angerufen. Und die Flugsicherung weiß meistens Bescheid (nicht immer) und die Überlagerungen von zivilem und militärischem Radar geben durchaus ein realistisches Bild, zu dem die Pressestelle schon etwas sagt.

Du wärest nicht der Erste, der sich dort erkundigt. Und auch CENAP oder andere Organisationen fragen dort an.

2
kelloknippla 07.03.2014, 09:31
@rudim1950

Im Dunkeln kann man sich in Bezug auf Höhe/Größe/Entfernung eines Lichtobjekts sich auch ziemlich irren - es könnte auch eine Hobbydrohne gewesen sein. Oder ein Hubschrauber (den hättest du aber wohl gehört). Flugzeug würde ich auch fast meinen - die weißen Positionslichter (also die, die nicht blinken) können im Dunkeln auch bläulich erscheinen.

0

Bis jetzt auf jeden Fall ein UFO! (Unidentifiziertes Flug-Objekt) - sonst wäre es ja ein IFO (Identifiziertes Flug-Objekt). Aliens wären möglich, irgendwelche andere Flugobjekte auch. Einige wurden schon genannt. Mein Tipp: Nicht an der eigenen Wahrnehmung zweifeln, sondern eine Sternwarte fragen! In Deiner Nähe gibt es sicherlich welche, die eventuell Auskunft geben können. Ansprechpartner wären auch noch die Polizei und die Bundeswehr oder andere "Ordnungsorgane". Mehr fällt mir im Moment nicht ein . . .

Und dabei habe ich Spock doch noch gewarnt, er soll Dir mit der Enterprise keinen Schreck einjagen!

Lutuquo 05.03.2014, 21:11

Das hat er aber :( :D

0

Vielleicht war es einfach ein Flugzeug oder ein Helikopter. ;)

Was möchtest Du wissen?