Sterne, die blau und rot blinken?

6 Antworten

das könnte ein Neutronenstern bze Pulsar sein. das sind die Endphase von Sternen mit 1,4 bis 3 Sonnenmassen. diese Sterne haben die Masse von bis zu 3 Sonnen und sind dabei nur 20 km groß, darum ist ihre Materie so dicht daß eine teelöffel auf der erde umgerechnet bis zu 100 millionen Tonnen wiegen würde. Pulsare senden in Regelmäßigen anständen Lichtblitze und Radiosgnale aus weil sie sich um ihre eine achse drehen. das sieht manchmal so aus als würden sie blinken. das flackern ser Sterne wird auch durch die Atmosphäre verursacht.

Das sind keine Pulsare, dass sind Atmosphärische Störungen. Diese treten auf, wenn Luftverschmutzungen bestimmte Lichtfrequenzen des Lichts filtern. Diese gefilterten Lichtfarben können sich innerhalb von kürzester Zeit ändern. Daher kommt das Flackern in den verschiedenen Farben.

Man kann manchmal den Eindruck haben, daß Sterne blinken. Das liegt dann aber an der Luft unserer Atmosphäre. Die bewegt sich nämlich heftig und ist einige Kilometer dick.

Danke.

0

Können Sterne wandern?

Guten Abend,
habe vorhin den Nachthimmel etwas beobachtet. Besonders viele Sterne waren zu sehen. Dann fielen mir zwei Sterne auf, die auf einmal sich abhoben, indem sie (schneller als ein Flugzeug) am Himmel wanderten. Sie besaßen die gleiche Größe wie die zig anderen anderen Sterne im Nachthimmel.
Waren das Sterne?

...zur Frage

Was ist dieses komische Teil am Himmel?

Habe ein Bild gemacht... Sieht aus wie ein Stern. Allerdings bewegt sich dieser wie verrückt und ein Flugzeug sieht anders aus. Sterne sieht man auch net am hellichten Tag.

...zur Frage

Wieso sind die Grundfarben grün, rot und blau?

Hi, das würde mich eigentlich schon länger interessieren: Wieso sind die Grundfarben eigentlich grün, rot und blau? Und nicht gelb, rot und blau? =D Immerhin ist grün ja nur eine Mischung aus blau und gelb =)

LG

...zur Frage

Was war das: Sternschnuppe?

Heute nacht habe ich am Himmel etwas gesehen und würde gerne wissen, was es war.
Es war rund, fast so groß wie der Mond und flog ziemlich schnell über den Himmel in einem flachen Halbbogen und nur langsam auf die Erde zu. Die Laufbahn glich der einer Sternschnuppe. Dabei veränderte sich die Größe nicht und es verschwand irgendwann hinter dem Horizont. Da ich es mit dem bloßen Auge so gut sehen konnte, muss es ziemlich nah gewesen sein.
Die Oberfläche wirkte uneben und es schien, als ob es aus dem Inneren blinkte. Allerdings war es mehr ein Glitzern und das Blinken kam wild von unterschiedlichen Punkten heraus.
Es sah definitiv nicht aus wie ein Flugzeug. Das wäre viel kleiner, länglicher und langsamer gewesen. Außerdem blinkt das nicht so komisch.
Hinter sich zog es etwas her, das aussah wie Rauch. Der "Rauch" zog sich ziemlich in die Länge.
Ich schließe alles, was sonst normalerweise über den Himmel fliegt, also Flugzeug, Sternschnuppe, aufgrund der beschriebenen Dinge mal aus.

...zur Frage

Warum blinken manche Sterne

Wir wohnen ziehmlich ländlich. Es ist mir zwar schon öfter aufgefallen aber nicht so extrem wie nach unserem Umzug. Manche Sterne blinken nur aber andere wechseln auch die Farbe. Von blau auf rot oder grünlich. Warum ist das so was bewirkt das.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?