Rollerführerschein sinnvoll oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Rollerbescheinigung machen! 60%
Rollerbescheinigung nicht machen! 40%

5 Antworten

Rollerbescheinigung machen!

ich würde ihn an deiner stelle machen und mir ein altes mofa oder so anschaffen. die dinger sind etwas besser fahrbar wie son roller. wenn auch nicht so stylisch.

vorteil rollerführerschein: wenn du deinen FS schon mit 16 hast, bist du bis 20 aus der probezeit für den "echten führerschein" raus...

an sonsten kannst du dir ja auch statt dem roller auch ein E-Bike kaufen. das ist heute nicht mehr nur was für renter... entsprechende modelle gibts bei www.oeko-antriebe.de

lg, anna

Rollerbescheinigung machen!

Unsere beiden Töchter (18 und15) haben beide den Mofa-Führerschein gemacht. Wir haben eine Vespa angeschafft, die z.Zt. noch gedrosselt ist, da die "Kleine" damit fährt. Die "Große" ist viel gefahren, wir wohnen eher ländlich, auf Busse und Taxi Mama war sie somit nicht mehr angewiesen, sondern konnte mal eben wohin fahren, zum Babysitten, jobben, und ähnliches. Die jobs wären ohne Führerschein und ohne Roller nicht möglich gewesen, wir hätten nicht dauernd fahren können und wollen. sie hat sich so z.B. den FS fürs Auto und nen neuen Laptop selbst verdient. Sie ist im Straßenverkehr viel sicherer als andere Fahranfänger (mittlerweile hat sie den Autoführerschein) Auch wir hatten begleitetes Fahren mit 17, aber da geht eben ohne Begleitperson auch nix....Ich fand/finde die so gewonnene Unabhängigkeit tut den Mädels gut. Die Älteste hat den Roller nur 1x umgelegt, als sie bei regennasser Fahrbahn vor einer Ampel auf der Landstraße stark gebremst hat. passiert ist weder ihr noch dem Roller was. Würde dir wenn es finanziell machbar ist, dazu raten!!!

finanziell machbar, jedoch wie du schon ansprichst, das mit nasser Fahrbahn ist doch übel gefährlich =/ Ist halt scheiße ich hab gehört unser Lehrer erzaehlte, dass mal der Sohn eines Freundes mal so abgerutscht ist und das Auto fast auf ihn drüber.. Davor hab ich eigentlich am meisten Schiss: Nasse Fahrbahn.. kack regen =/

0
@aNNstaaR

Kann Dir beim Fahrrad fahren genauso passieren. Und trotzdem verbietet niemand seinen Kindern ein Fahrrad zu benutzen.

0
@aNNstaaR

Ehrlich gesagt, hinfliegen kannste auch mit dem Fahrrad, und das auch direkt vor nem Auto... Gerade am Anfang und wenn man unsicher ist, muss man ja nicht im Regen fahren. Die Große hatte einfach zu stark gebremst, und ist mit dem Hinterrad weggerutscht. Wir haben uns bewußt für einen qualitativ hochwertigen Roller entschieden.(Gebraucht, knapp 1 Jahr alt beim Fachhändler) War uns wohler als ein Modell aus dem Baumarkt.. Hab schon öfters von gravierenden (Sicherheits-) Mängeln bei den Billig-Dingern gehört. - Und noch ein Argument: Es macht einfach Spaß, mit dem Roller rumzuflitzen (auch mir als Mutti ;-) )

0
@Krolline

Das Argument mit den Fahrrad ist seeeehr gut! Vielen dank!

0
Rollerbescheinigung nicht machen!

also ich denke mal du bist 15 oder 16 .mach lieber keinen und spar dein geld für ein schickes auto oder spare das geld für den roller der ja an der sache so teuer ist besser für den auto fürherschein den du ja schon mit 16 1/2 jahren machen kannst dann sitzt zwar ein erwachsener daneben aber das ist doch nebensache

aber dann muss ich auch verdammt viel noch dazu Zahlen.. Steuern/Versicherung. Das ist ja alles sehr teuer und mit 16 bin ich noch in der Schule.

0
@Franziska223

Ich fragte ja allgemein ob ihr mir dazu ratet, oder halt nicht Du findest es ist unnötig, also Danke für deine Meinung! :)

0

Machen kann man den FS schon früher, fahren aber definitiv erst mit 17. Und willst du bei nem Date oder nem Kinobsuch deine Begleitperson im Auto sitzen lassen bis du wieder zurückfährst???

0

Also begleitete fahren ist ja schön und gut, aber die Eltern müssen ja trotzdem immer mit dabei sein. Man ist immer noch auf sie angewiesen und muss warten bis sie Zeit haben. So richtig lohnt sich der Auto Führerschein erst ab 18. Aber ja vom Geld her ist es besser nur Auto zu machen

0

Was möchtest Du wissen?