Rollerdieb gefasst - Schadensersatz?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast einen Schadensersatzanspruch gegen den Täter nach § 823 BGB. Wenn der Dieb älter als 7 Jahre ist, ist er auch grundsätzlich auch haftbar (§ 828 BGB). Die Frage ist nur, ob bei ihm was zu holen ist.

Du kannst nur ersetzt verlangen, was Du an Schaden auch tatsächlich hattest. Ggf. nur die Reparaturkosten. Um den Anspruch geltend zu machen, würde ich mir einen Anwalt nehemen. Der kann auch die adresse des Diebes herausfinden.

Wenn es zu einer Verhandlung gegen den Täter kommt, würde ich auf jeden Fall einen Anwalt heranziehen und eine Schadenersatzklage anhängen, falls der Strafrichter dies nicht anordnet.

Du hast Anspruch auf Schadenersatz gegen den Täter. Fordere ihn zunächst auf, den Schaden zu begleichen. Wenn er nicht zu Deiner Zufriedenheit reagiert, wirst Du wohl um eine Zivilklage zur Feststellung Deines Anspruchs nicht herumkommen. Du solltest die Hilfe eines Rechtsanwaltes in Anspruch nehmen.

Was möchtest Du wissen?