Rennradschaltung Shimano 105 - falschherum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es ist normal dass du mit dem großen Hebel gegen Federkraft des Schalwerks in Richtung größerer Scheibe schaltest und mit dem kleinen fällt die Kette wieder auf das/die kleinere/n

falsch montieren geht nicht. es ist EIN Seil das gezogen wird und nicht 2 die du verkehrt einhängen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. Mit dem grösseren hebel wird die Kette auf das größere Kettenblatt "gehoben", dafür brauchst Du mehr Kraft als zum schalten auf das kleinere Blatt. Und dadurch wird mit dem grossen Hebel vorn hochgeschaltet und hinten heruntergeschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, links ist der Hebel für das Kettenblatt und rechts für deinen Zahnkranz !

die Hebelkraft braucht deine Schaltung um in ein größeres Zahnrad zu schalten - somit kommst du hinten in die kleineren Gänge und vorne in die große Gruppe

na denn, Optiman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dudulu
08.03.2016, 17:52

bedeutet das:

Links: Bremshebel drücken -> es wird schwerer, kleinen hebel: Es wird einfach

Rechts Bremshebel drücken: es wird einfacher, kleinen Hebel drücken: es wird schwerer?

oder wie ist es denn gedacht?

0

Was möchtest Du wissen?