Welche Beispiele für verschiedene Funktionen von Religion gibt es?

7 Antworten

Für viele hat die Religion keinen großen stellenwert mehr. Die Funktion einer Religion aus pragmatischem Sinne ist schlicht und einfach die anderen Menschen die Angst vor dem Tod oder anderen Sachen zu nehmen von denen sie nicht wissen was genau danach passiert.

Eine wichtige Funktion von Religionen ist die Sicherung der herrschenden Machtverhältnisse. Siehe "Gottesgnadentum" sowie Römer 13, 1-7 ("Jeder leiste den Trägern der staatlichen Gewalt den schuldigen Gehorsam. Denn es gibt keine staatliche Gewalt, die nicht von Gott stammt")

https://de.wikipedia.org/wiki/Gottesgnadentum

Wer die Gedanken beherrscht, beherrscht die Menschen. Deshalb wirft der Staat den beiden Großkirchen auch Jahr für Jahr etliche Milliarden in den Rachen und läßt sie in Kindergärten und Schulen missionieren.

Die Antwort kann ganz unterschiedlich ausfallen.

-sie kann Antworten auf Naturphänomene geben

-sie kann identitätsstifend wirken

-sie kann Macht-und Herrschaftsverhältnisse stabilisieren und festigen

-sie übernimmt psychologische Aufgaben

-sie kann zur Verbesserung von Ethik und Moral beitragen

Die Funktion der christlichen Religion heute z.B. in Europa ist nur noch an hohen Festtagen zu erkennen.Die psychische Entlastung des Menschen hat sie sich aus der Hand nehmen lassen.

Das ist selbstveerständlich nur eine unvollkommene Antwort auf die diese schwierige Frage.

- Bevölkerung disziplinieren (durch Vorstellung eines stàndigen Überwachers).

- Gruppen/Bevölkerung einen (durch Rituale & Feste & Gemeindeveranstlatungen)(klappt leider nicht immer so gut, daher die Religionskriege denn oft eint man gegen, nicht mit...)

- Gesetzen & Moralkodex & Autoritäten eine Legitimität geben (kommt von höchster Instanz)

- spirituelle Betätigung des Einzelnen (kann für ihn bereichernd sein) -> Angst mindern? Unerklärliches erklären (ob falsch oder richtig, das ist dann die Frage), Trost spenden? (toter lebt in wirklichkeit noch weiter... Böse werden im Jenseits bestraft...)

Der Stellenwert der Religionen im täglichen Leben nimmt kontinuierlich ab. Nicht zuletzt deshalb, weil immer mehr bekannt wird, wie oft sie versagt haben. Übrigens werden sie bald ganz plötzlich, sozusagen in einer Stunde, von der Bildfläche verschwinden. Lies Offenbarung, Kapitel 17 und 18

Prognosen sind schwierig, insbesondere, wenn sie die Zukunft betreffen.

;-)

0