Reitstunde interessant gestalten aber wie?

12 Antworten

Wenn deine Schüler Angst davor haben zu traben, liegt das wahrscheinlich daran, dass sie noch nicht so großes Vertrauen in das Tier haben. Vielleicht gehst du mal mit ihnen und dem Pferd spazieren, also nur auf einem sicheren Gelände natürlich oder lässt die Kinder die Pferde mal waschen und ein bisschen schmücken - Bänder und Spangen und so. 
Es wäre auch mal eine gute Idee alle Übungen, die sie schon mal gemacht haben und bereits können nochmal zu machen nur diesmal ohne Sattel, damit sie den Rhythmus des Pferdes noch besser spüren können und einen besseren Gleichgewichtssinn bekommen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. 

Hey, wenn ich kleine hab, die sich nicht trauen zu traben, bleiben sie eben im schritt. Ganz viele übergänge -schritt-halt-schritt-halt. Du kannst haltepunkte mit hütchen markieren. Im notfall gehst du nebenher. Auch im trab. (Spart dir das fitnessstuddio, glaub mir;)für kinder, die viel angst haben, ist es erstmal wichtig, das sie merken, das sie selber etwas bewirken können. Das die bremse funktioniert. Dasbist das erste, was sie bei mir lernen. Geradeaus auf dem pferd halten, kuscheln, putzen, das pferd als fluchttier kennenlernen. Und dann geradeaus reiten(ja, nur draufsitzen) und erste lenkversuche. Danach gehts an die longe. Wenn es ans leichttraben geht oder ams galoppieren. Grundsätzlich ist geradeausreiten erstmal leichter als auf dem zirkel.Wenn ihr stangen habt, lege doch mal ein labyrinth aus stangen. , slalom, oder einen gegenstamd von A nach B transportieren(z.b. eine bürste) viel spaß

Heii Danke für die Antwort also viele Sachen habe ich schon ausprobiert aber das mit den Transport noch nicht mache ich auf jeden Fall klingt nämlich sehr gut :)

0

ansonsten brauchst du da auch nicht so viel action machen. wichtig ist wirklich erstmal vertrauen aufbauen, viel im schritt gehen, vllt auch mal die augen zu machen und die bewegung spüren. :)

0

Okeii :)

0

Ich habe auch schon viele solche kleinen Kinder unterrichtet und manchmal haben wir das Pferd nur tiptop raus geputzt und eingeflochten.  Oder wir sind ne Runde raus spazieren gegangen oder haben trailhindernisse (z.B. Flattervorhang oder Plane) aufgebaut. Wir haben auch viele Übungen wie z.B. Arm kreisen und so gemacht und wie man die Zügel hält und so.

Ich hoffe du kannst ein paar Ideen verwenden.

Kinderreitstunden gestalten. Neue Ideen und Abwechslung reinbringen

Hi Ihr Lieben :) ich bin Betreuerin für Kinderreitferien und gebe den Kleinen/Anfängern auch Unterricht. Ich würde mich mega freuen, wenn ich ein paar neue Ideen von euch bekommen könnte, was ich mit den Kindern so machen kann, außer dem Standart Programm sowohl an der Longe, wie auch kleine Übungen zum ersten freien Reiten (zum "Lenken" lernen, Gleichgewicht/Sitz schulen, Geschicklichkeit oder kleine Spiele).

was ich schon im Programm habe : -Slalom um Pilonen -Tennisball von Pilone zu Pilone bringen -Parcours aus Stangen -Hufschlagfiguren üben

Longe: - einmal um 360° drehen, sodass man einmal in jede Richtung sitzt -"Möhrrüben zupfen" (linke Hand an rechte Fußspitze und umgekehrt) -"Storch im Salat" (Knie abwechselnd so weit wie möglich hoch ziehen) -"Gänseblümchen pflücken" (so weit wie möglich nach vorne an der Mähne richtung Pferdeohr krabbeln) -"Äpfel pflücken" (Abwechselnd die Arme so weit wie möglich grade nach oben strecken- irgendwann auch aufstehen dabei) - aufstehen/setzten im Schritt - Arme kreisen lassen in beide Richtungen und dann entgegengesetzt - im Trab bei jedem 3 Takt aufstehen - im Trab permanenter leichter Sitz - beim Leichttraben abwechselnd nach links und rechts aufstehen (Hüfte übertrieben zu einer Seite drehen- irgendwann die Arme waagerecht dazu nehmen, sodass sie beim aufstehen (von oben gesehen) eine Linie mit dem Pferd ergeben)

ja, vielleicht sieht das auf den ersten Blick viel aus, aber ich hab die Kinder eine Woche lang, mit 2 Reitstunden am Tag und ich möchte nicht, dass es langweilig wird ;)

Ich freue mich auf eure Antworten :D Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?