Reitbeteiligung mit ca 1 Jahr Unterricht?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Freundin, reitet auch 1 Jahr und hat auch eine RB. ich denke, dass du, falls du das pferd regelmäßig reitest, nicht direkt ausreiten musst, sondern erst auf den Platz gehen kannst, es longieren kannst, vlt auch spazieren gehen, damit das Pferd vertrauen zu dir hat. Schließlich lässt sich das Pferd dadurch einfacher reiten.

Natürlich ist es möglich, dass du mit Begleitung reitest, um zu sehen wie du mit dem Pferd klar kommst.

Dann solltest du zumindest noch weiter am Reitunterricht mit den Schulpferden teilnehmen, es sei denn, die Besitzerin der RB gibt dir Unterricht. Ob der Pferdebesitzer dir da vertraut, wenn du bisher nur 1 Jahr Erfahrung hast, entscheidet er letztendlich. Du kannst ihm anbieten, erstmal probezureiten. Ich würde meinem Pferd lieber einer erfahrenderen und älteren Person anvertrauen, aber du kannst es ja mal versuchen.

0

Dass kleinere Pferde leichter zum Reiten sind, ist einmal absolut in Frage zu stellen, da gebe ich dir in keinem Fall recht ;-)

Dann ist natürlich abzuklären: was kostet der Spaß ? Und natürlich: du brauchst einen Reittrainer in der Umgebung, der auch bezahlbar ist und gute Arbeit leistet. Denn mit deiner Reit"erfahrung" solltest du Pferde nicht alleine reiten, schon gar nicht draußen im Gelände. Solltest du Ausritte vorhaben, dann nur mit einer 2ten Person und einem Verlasspferd

Deine Eltern sollten das Ganze natürlich selbstverständlich einwilligen :)

Klar - die kleinen sind oft die schwierigeren Pferde mit lustigen Ideen...

Andererseits komme zum Beispiel ich persönlich mit manchem großrahmigen Pferd  weniger gut zurecht als mit den frechen Kleinen, weil einfach die Körperproportionen auch eine Rolle spielen.

Ein vom Körperbau her etwas kleinerer Mensch hat es schwer, ein größes, langes Pferd einzurahmen. Geht schon - ist aber eben schwerer, als mit den " Unebenheiten", die kleine Pferde oft mit sich beringen, zurecht zu kommen.

0

Ich würde mal mit deiner Reitlehrerin/deinem Reitlehrer sprechen, was sie/er davon hält. Und dann würde ich mit deiner Tante sprechen, eventuell auch öfter ihr Pferd reiten und schauen, ob du wirklich gut klarkommst mit ihrem Pferd. Und dann solltest du auch deine Tante fragen, ob du auf ihrem Pferd auch regelmäßig Reitunterricht nehmen kannst.

Kann man ein verrittenes Pferd durch das Genick reiten?

heii ihr :P

Ich reite jetzt seit einem Jahr in einer Reitschule, in der die Pferde ziemlich kaputt geritten sind (sie werden ja auch nie Korrektur geritten) und immer mit Ausbinder. Kann man ein Pferd, das (fast) nicht auf die Hilfen reagiert, durchs Genick reiten, bzw. an den Zügel stellen?

...zur Frage

Eigenes Pferd im Reitunterricht?

Hallo,

ich reite schon ziemlich lange und auch sehr gut, soweit ich das sagen kann. Ich besuche oft Reitturniere und meine Freunde reiten selber immer auf Turnieren und ich helfe ihnen immer gerne und oft bei allem. Ich habe nebenbei auch noch 2-3 mal die Woche Reitunterricht. Weil ich aber auch gerne mal Turniere reiten möchte muss ich mir ein Pferd kaufen. Da keine Höfe bei mir in der Nähe es anbieten mit Schulpferden oder mit Reitbeteidigungen an Turnieren teilzunehmen. Ich habe auch schon den Basispass und weitere Pferdeabzeichen. Also möchte ich keine Kommentare wie: Kauf dir kein eigenes Pferd und so. Meine Frage ist jetzt einfach nur, ob jemand weiß, ob ich mir ein Pferd kaufen kann und es dann als Schulpferd an einem Reitverein gebe. Also das der Verein es nutzen kann für Reitgruppen und Reitunterricht, die es dann aber auch versorgen, sodass ich nur 1-2 mal die Woche hin muss.(Ich würde es auch nicht öfters schaffen, deswegen auch die Idee) Also gerne ein paar Meinungen, ob das wohl geht ? Dankeschön !

Lg

...zur Frage

keine lust mehr auf reiten? was ist das?! Hilfe!?

hallo, ich reite 2 mal die woche... einmal in einer reitschule und einmal meine reitbeteiligung (RB),die ich seid ca.2monaten habe. in letzter zeit habe ich keine lust mehr auf's reiten in der reitschule.. vielleicht liegt es daran, dass es die letzten reitstunden alles nicht so gut geklappt hat. und dann noch die mütter der anderen reitschüler,die am rand stehen, selbst nicht reiten können und tuscheln - da könnt ich echt ko..tz.en. dazu kommt noch dass meine reitlehrerin in einem halben jahr aufhört reitunterricht zu geben... ich habe absolut keine lust mehr darauf, schulpferde zu reiten und überhaupt auf diesen hof zu gehen. dort gibt es auch ein paar "zicken", die mich nicht leiden können. wisst ihr woran es liegt,dass ich nicht mehr in der reitschule reiten gehen will aber zu meiner rb sehr gern gehen würde? ich reite jetzt schon seid 4 jahren in einer reitschule

...zur Frage

was würdet ihr lieber machen reitbeteiligung oder reitunterricht?

was ist billiger? was bevorzugt ihr? gibt es große unterschiede? hab 8 jahre reiterfahrung hatte reit unterricht bin auf ''normalen''(keine schulpferde) so wie schulpferden geritten und ich erkenne unterschieder... schulpferde lasse viel mehr mit sich machen sind auch kleinere kinder gewohnt die nicht reiten können

lg

...zur Frage

Reitbeteiligung besi meldet sich nicht mehr

Hi. Ich bin vor 2 wochen ein pferd probe geritten weil ich das als rb ausprobieren wollte. Als ich mit dem probe reiten fertig war hab ich gesagt das ich noch ein 2. pferd probe reite. Das 2. pferd bin ich gestern probe geritten, fand das aber nicht so toll. Ich hab dann der besi vom 1. pferd gestern geschrirben das mir ihrs besser gefallen hat. Sie hat meine nachricht gelesen aber inmer noch nicht geantwortet! Hab sie angerufen aber sie geht nich ran. Was soll ich machen? Ich möchte ihr pferd unbedingt! Das probe reiten vom 1. pferd hat auch super geklappt und sie hat gesagt sie war zufrieden mit mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?