Reifendruck Auto ablassen schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange du das schön fachgerecht übers Ventil und nicht mit dem Klappmesser machst, ist dagegen prinzipiell nichts einzuwenden.

Die Frage stellt sich eher, ob wirklich zu viel drin ist. Üblicherweise wird auf den korrekten Druck eingestellt. Wenn dem so ist, kann der Druck nie zu hoch werden, da der Reifen allenfalls Luft verlieren aber keine Luft gewinnen kann. 

Der Druck wird übrigens bei kalten Reifen gemessen. Bei warmen Reifen kann dieser erhöht sein. Das ist aber richtig so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du kannst es ablassen nur solltest du aufpassen das du nicht zuviel ablässt. Wenn du jetzt aber 0,1-0,3 Bar zuviel drauf hast kannst du damit trotzdem fahren das ist kein Weltuntergang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso schlimm? Stell deine Frage mal anständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bisschen Luft kannst du drin lassen, man kann immer 0,5 bar mehr Luftdruck hinzugeben, das mache ich auch immer. Anders wäre es, wenn du z.B. 1 bar zu viel hättest, weil das kann schon gefährlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
18.10.2016, 15:50

0,5 bar ist schon signifikant zu viel, das würde ich lassen. Das fängt in Kurven schon an, Traktion zu kosten, von der reduzierten Eigendämpfung gar nicht zu reden. Mach mal 0,2 bis 0,3 draus.

0

Mal so nebenbei...Reifenfülldruck wird immer am kalten Reifen gemesssen da sich Luft bei Erwärmung ausdehnt im Reifen. Vielleicht ist gar nicht Zuviel drin sondern nur der Reifen hat sich erwärmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?