Reicht für den Onlinehandel ein Reisegewerbe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Onliehandel ist kein Reisegewerbe und ja du MUSST ein Impressum haben mit folgenden Angaben

  • Name, Vorname
  • Name des Geschäfts
  • Ladungsfähige deutsche Anschrift (damit man dich im Notfall verklagen und abmahnen kann)
  • Telefonnummer (nicht mobil)
  • Faxnummer
  • Email-Adresse
  • Umsatzsteuer-ID (Steuernummer wenn Kleinunternehmer nach § 19 UStG).

Ein Online-Handel ist kein Reisegewerbe (Titel III der GewO), sondern "stehendes Gewerbe" (Titel II der GewO). Da gibt es nichts auszusuchen ! Von wo aus du mit deinem Notebook arbeitest, ist egal. Reisegewerbe wäre es, wenn du nirgends Angebote einstellen würdest, sondern von Tür zu Tür gehst und deine Produkte anbietest bzw. ohne Ankündigung an einem Stand anbietest.

Und da Gewerberecht vorrangig Verbraucher- und Konkurrentenschutz sein soll, musst du dein stehendes Gewerbe unter deiner Geschäftsanschrift anmelden (§ 14 GewO). Und nach § 5 TMG bist du verpflichtet, deine Echtdaten im Impressum zu veröffentlichen.

Um ein Gewerbe anzumelden, musst du auf alle Fälle eine ladungsfähige Adresse angeben können, sonst gibt es keinen Gewerbeschein.

Das hat schon seinen Grund. Es gibt bereits mehr als genug Betrüger

Muss eine Adresse in das Impressum?

hi.

Ich besitze eine Gaming Website mit keinen Geld einnahmen. Alles aus Leidenschaft.

Muss man seine Adresse in das Impressum schreiben? Denn ich habe Angst das dann einfach Leute vor der Tür stehen usw.

Also Impressum vs. Datenschutz.

Oder reicht es wenn man schreibt Adresse über Mail einsehbar?

Danke für Hilfe

...zur Frage

Ist die Wohnadresse Pflicht im Impressum bei Reisegewerbe?

Hallo liebe Community,

ich habe im Internet recherchiert und nichts konkretes darüber gefunden, ob man bei einem Reisegewerbe die eigene Anschrift im Impressum haben muss. Aus Datenschutzgründen und Geheimhaltung der privaten Adresse möchte das meine Bekannte nicht preisgeben, aber wird sich dem Gesetz beugen müssen, wenn dies auch beim Reisegewerbe pflicht ist.. Nur gibt es leider nichts im Netz. Ein Impressum der Konkurrenz habe ich entdeckt, dort ist auch keine Adresse bzw. Anschrift angegeben, nur der Name und die Nummer, mit der Angabe, dass die Nummer Pflicht sei laut Telemediengesetz und nicht zur geschäftlichen Kontaktaufnahme dient.

Ich freue mich auf hilfreiche Antwort.

Beste Grüße

...zur Frage

Darf ich die Privatadresse von einem Freund von mir als Geschaeftsadresse benutzen?

Hallo,

ich melde mich bald als Freiberuflerin an. Ich moechte eine Website mit einer Geschaeftsadresse im Impressum entwickeln.

Bueromiete, virtuelle Geschaeftsadresse, Coworking Space... sind einfach zu teuer :-(

Ich werde selbstverstaendlich meinem Freund die Miete bezahlen. Er wohnt in seiner Wohnung vor 15 Jahren! Kann er einfach meinen Name auf der Briefkasse kleben? Ist es OK fuer die Prüfung vom Finanzamt? Gibt es weitere Alternative als Geschaeftsadresse?

Vielen Dank fuer eure Meinung+ Gruesse :-) CB

...zur Frage

Blog Impressum - Privatadresse oder Firmenadresse?

Hallo,

ich weiß bereits das mein Blog ein Impressum + Adresse braucht - ich bin Privatperson und schreibe über Rezepte, Reiseberichte usw. aber naja.

Jedenfalls, ich hab ECHT Schiss meine Privatadresse dort zu veröffentlichen (ich finde das unter aller sau!) Mache ich mich strafbar wenn ich die Adresse meiner Arbeitsstelle angebe?

...zur Frage

Gewerbeschein auf Festgesetzten Sonntagsmärkten oder nicht!

Hallo Freunde Bitte gibt mir eine Hilfreiche Antwort. Bitte nur die Freunde Antworten die wirklich Ahnung haben und nicht so ein unsinn. Ich höre nur Qutsch von den Leuten die keine Ahnung haben. So jetzt kommt meine Frage: Ich möchte Sonntags auf Trödelmärkten Neuware verkaufen, und möchte wissen ob ich einen Gewerbeschein dafür benötige oder nicht, oder reicht es wenn ich nur beim Finanzamt melde! Eine Reisegewerbe brauche ich nicht weil es ein Festgesetztes Sonntag Trödelmarkt ist. Bitte um Hilfreiche Antwort Gruß

...zur Frage

mobile Händler- Brezelverkauf - reicht Gewerbeschein?

wenn ich nebenberuflich, oder zur Überbrückung hauptberuflich mobil-Bretzelverkauf machen, also mit so nem Waagen rum fahren und meine "Brötchen" verdiene .. welche Genehmigungen bzw. Anmeldung usw.. brauche ich außer einem Gewerbeschein? Ich vermute vielmehr, da ich im Lebensmittelverkauf tätig sein werde ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?