Rechnen mit Wurzeln im Bruch

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

steht die wurzel 12 auch unter dem Bruchstrich oder daneben?

die steht mit unter dem Bruchstrich

0
@cooky96

w6 / (w3 + w(4 * 3)) = w6 / (w3 + 2w3) = w6 / ( 3w3) = 1/3 * w(6/3) = 1/3 * w2

0
@Ellejolka

w6 / (w3 + 2w3) = w6 / ( 3w3) - wo ist die 2 hin?

0
@Ellejolka

sich selbst an den Kopf fass man man man :D Ok vielen Dank :)

0
@cooky96

Hab doch noch ne Frage :D w6 / ( 3w3) = 1/3 * w(6/3) warum????

0
@cooky96

w6 / (3w3) = 1/3 * w6/w3 = 1/3 * w(6/3) ; weil wa/wb = w(a/b)

0
@Ellejolka

Vielen, vielen Dank, habe es jetzt verstanden :)

0

√6 : √3 = √6:3 = √2 √12 = √4•3 = √4 • √3 = 2•√3 √3 + √12 = √3 + 2•√3 = 3•√3 = √9 • √3 = √9•3 = √27 √6 : √27 = √6:27 = √2:9

danke

0

Hallo !

6 / √ (3) + √(12)

Du musst dich Fragen aus Welcher Zahl du die Wurzel ziehen musst um 6 zu erhalten.

Dazu brauchst du die Umkehroperation aus dem Wurzelziehen und das ist Quadrieren.

6 ^ 2 = 36

√(36) = 6

6 / √ (3) + √(12) = √(36) / √(3) + √(12)

√(36) / √(3) = √(12) weil 36 durch 3 = 12 ist.

6 / √ (3) + √(12) = √(36) / √(3) + √(12) = √(12) + √(12) = 2 * √(12)

√(12) = √(3) * √(4)

2 * √(12) = 2 * √(3) * √(4)

2 = √(4)

2 * √(3) * √(4) = √(3) * √(4) * √(4)

√(4) * √(4) = 4

√(3) * √(4) * √(4) = 4 * √(3)

Endergebnis -->

6 / √ (3) + √(12) = 4 * √(3)

LG Spielkamerad

danke

1
@Ellejolka

Hallo !

Das kommt davon wenn Fragesteller nie mit Klammern arbeiten :-(( !

Danke für die Information !

LG Spielkamerad

1
@Spielkamerad

Tut mir leid, die Klammern werden im Unterricht nie mit angegeben :(

1

Was möchtest Du wissen?