mach dir ne skizze und wende Pythagoras an

hs² = h² + (a/2)²

hs berechnen

----------------------------------

s² = hs² + (a/2)²

s berechnen

---------------------------------

M = 4 • 0,5 • a • hs

M berechnen

----------------------------------

O = M + a²

...zur Antwort

a) okay

b) 60=30•1,11^x

x mit log berechnen

c) y=a•b^x

50=20•b^5

b berechnen mit 5.Wurzel

d)

y=30•1,11^x

Y=20•b^x

gleichsetzen und x berechnen

...zur Antwort

bilde 3 Geraden

AB und BC und AC

mit

AB = A + r(B-A)

A ist Stützvektor und B-A ist Richtungsvektor.

und wenn du die Geraden hast, bildest du jeweils das Skalarprodukt der Richtungsvektoren und prüfst, ob da 0 rauskommt; also ob sie einen rechten Winkel (orthogonal) bilden.

...zur Antwort

x = 1,5

y = (x-1,5)² + c

Punkt (0,5 ; 0) einsetzen und c berechnen

0 = (0,5 - 1,5)² + c

c = -1

y = (x-1,5)² - 1

y = x² - 3x + 1,5² - 1

y = x² -3x + 1,25

...zur Antwort

da bekommst du mit den Formeln raus

a = alpha

a/360 = A/(pi•r²)

wenn du a verdoppeltst, dann verdoppelt sich auch A

-------------------------------------

a/360 = b/(2•pi•r)

wenn du a verdoppeltst, dann verdoppelt sich auch die Bogenlänge.

...zur Antwort

vielleicht interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=eBjBUa9zMm0

...zur Antwort

ich hätte gedacht, dass alle falsch sind, weil gleiche Flächen gegenüberliegen müssen.

...zur Antwort