Ratten- Agility- Geräte

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt doch diese komischen Rampen aus Holz, damit die Tierchen besser aus dem Käfig etc kommen.

Bastel mit ner breiteren Latte(Spanplatte oder sowas) und Rundhölzer so ein Slalomteil. Dafür bohrt man in die Platte Löcher in einer Reihe oder andere Schlängellinien mit dem Durchmesser der Rundhölzer und steckt diese da rein. Meine Nasen mögen gern da drauf rumflitzen.

Hürden mit verschiedenen Höhen sind auch recht fix gemacht mit Rundhölzern und Brettern/Latten.

Vie Spaß bei austesten.

Danke- mach ich :-D

0
@BabylonPunk

Ui, danke . . .

Habe mein Rabauken inzwischen auch noch mehrere Tonröhren in den Auslauf gegeben. So als Alternative zu den beknabberbaren Plastikröhren, die ja nun so gesund nicht sind ;o) Ich hatte zu Weihnachten so Mini-Keramikschälchen(die Größe von normalen Teelichtern) bekommen, da pack ich auch gern mal was zum Knabbern drunter und die Ratten(die halt grad Lust dazu haben^^) versuchen dann richtig emsig an die Leckerchen zu kommen.

0

Nimm die Maße von den Hundehindernissen und verkleinere den Maßstab rattengerecht. Wg Tunnel vllt. geht die Hülle von einem Regenschirm mit Draht verstärkt...

Oder aus Polocalrohre zusammenstoppeln. Gibts ja auch in kleineren Dimensionen

0
@user1046

Nein, das mit dem Regenschirmstoff geht nicht. Aber die Rohre sind ideal- warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin?!

0

Was möchtest Du wissen?