Ratten- Zwei Männchen oder zwei Weibchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hei du,

es kommt bei dir auch darauf an, wass du selbst vorziehst. Jungs sind manchmal untereinander etwas grober, daran muss man sich gewöhnen. Da kann es bei Auseinandersetzungen auch mal zu Kratzern kommen, das ist aber kein muss und das Zusammenhalten von unkastrierten Böcken auch kein Problem. An sich sind sie recht gemütliche Kerle und oft auch eher zum Kuscheln aufgelegt.

Mädels sind flippiger und stehen oftmals eher darauf auf einem rumzutoben, anstatt sich knuddeln zu lassen. Das kommt meist erst im Alter durch.Sie vertragen sich untereinander auch, aber auch bei ihnen können mal die Fetzen fliegen, wenn sich die Rangordnung neu regelt.

Ich kann übrigens die Äußerung eine Ratte sei bei viel Beschäftigung okay ganz sicher nicht unterstützen. Du siehst das schon sehr richtig, die Ratte ist ein Rudeltier. Sie allein zu halten ist einfach nur grausam. Wir sprechen ihre Sprache nicht, wir können ihr Sozialverhalten nicht ersetzen! Sie ein Leben lang allein in einen Käfig zu sperren, ist wie Einzelhaft beim Menschen, eine grausame Bestrafung! Ich würd dir sogar ans Herz legen, gleich mit 3 oder 4 Ratten einzusteigen. 2 Tiere sind immer etwas problematisch, wenn deren verschiedene Charakterzüge aufeinander treffen (und Ratten haben jede Menge Charakter!), dann kann es zu Zwist zwischen den Zweien kommen, weil keine sich richtig ausleben kann. Bei mehreren findet sich dann doch immer ein Partner, der bereit ist was zu unternehmen bzw. zu kuscheln oder sich gegenseitig zu putzen. Und wenn dann leider eines Tages eine deiner Ratten von dir geht, hast du nicht eine allein da sitzen, sondern kannst dir mit einer Integration ein wenig Zeit lassen. Zu guter letzt sollte man Ratten nicht mit raus nehmen! Abgesehen davon, dass sie sich einen Zug holen können, sind sie Fluchttiere. Sie können sich erschrecken und dann flüchten ehe der Halter noch irgendwas dagegen tun kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist egal bei Ratten.
Aber ein Rattenrudel beginnt ab drei Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hatte früher 2 männchen, jetzt 2 weibchen. vertragen sich alle ohne problem. nur ich finde die männchen nicht so schön wenn sie die Rieseneier hinterherziehen. Weichen sind schöner

Ps: 2 tiere solltest du halten, wenn du sie alleine hältst. wenn du die ratte immer mitnehmen willst, und einen guten bezug aufbaust, dann reicht auch eine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Khryss
30.01.2013, 13:53

richtig wenn du nur eine hast, musst dich viel mit ihr beschäftigen, ansonsten nimm lieber 2

1

Was möchtest Du wissen?