Weibliche oder männliche ratte?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hatte 6 jungs und 6 mädels,natürlich in getrennten käfigen. jetzt habe ich leider nur noch 2 senioren, das die jungs etwas intensiver riechen stimmt,aber wenn du den käfig immer sauber hälst merkst du die auch kaum. ich nehme keine einstreu,sondern küchenrollen,die saugen die flüssigkeit gut auf und lassen sich gut entsorgen. ich wechsle die unterlage täglich,so riecht nichts. ob männchen oder weibchen verschmuster sind kann man so nicht sagen,ich hatte weibchen die waren sehr anhänglich,und ein männchen das konnte man nicht halten,weil er einfach überall hin wollte um blödsinn zu machen :D aber ich denke,allgemein sind die jungs etwas ruhiger.

bei mir ist es gerade umgekehrt:

Mein Männchen scheint Hüberaktiv zu sein. Stängid auf Achse, hin und her, flitz durch den gesamte raum, klettert an mir hoch, spring trunter.

Mein Mädels sind da eher rugih, sie kuscheln auch gern, setzte sich in die Armbeuge und dösen.

ich finde also da man das nicht so sagen kann.

Hohle dir doch Erwachsene Tier aus Tierheim, oder von jemanden Privat der dir was über die Tiere erzählen kann.

danke, du hast wohl recht. privat hole ich sie mir sowiso, doch erwachsene möchete ich nicht, da sie ohnehin nicht lange leben :-( aber ich werde mich einfach bei einem privaten züchter erkundigen...

0
@bluemuffinkiss

Weil sie dann nicht lange leben, sry wenn das hart klingt, aber weißt du was in einem Jahr ist? Jeden tag sterben Hunderte, nein tausende menschen, und wir alle könnten zu diesen zahlen gehören, da ist gut, wenn deine Tiere nur noch kurz leben, dann weißt du, falls es ihnen nicht gut gehen wird, ist es kein langes qualvolles leben.

0

Ich hatte immer Böcke und die waren vom Charakter alle unterschiedlich. Einen wirklichen Schmuser hatte ich nie dabei, du solltest dich also nicht zu sehr darauf verlassen. Ich habe meine Ratten auch nur gerochen, wenn ich die Nase direkt im Käfig hatte, ansonsten haben sie einen Eigengeruch wie alle Tiere. Du musst regelmäßig sauber machen, darfst es aber nicht übertreiben, sonst wird nur noch mehr markiert ;) Ich denke also, das Geschlecht ist eher nebensächlich.

Ich würde dir aber raten, min. 3-4 Tiere zu nehmen, denn 2 sind noch kein Rudel und das ist für die Tiere auf Dauer ziemlich langweilig, außerdem hast du dann ein Problem, wenn ein Tier stirbt und das andere dann alleine sitzt. Schau dich am besten einfach mal bei den Nothilfen um (es gibt so viele Nasen, die dringend ein neues zu Hause suchen, da muss man niemanden unterstützen, der noch mehr Tiere produziert), hier z.B. rattenforum.de.

Ich hatte 6 Jungs und war total glücklich mit denen :-) Das waren echte dauerschmuser^^ Ich hab die 1- 2 mal die woche richtig sauber gemacht, aber jeden Tag die Zeitung gewechselt die die noch als Unterlage auf den Ebenen hatten. Dann riechen die eigentlich kaum wenn mans echt regelmässig macht. Ich hatte sogar einen der hat immer "Küsschen" gegeben. Die waren so mega toll. Und der andere hat mich immer angeknabbert wenn er schmusen wollte. Total süss. Ich hol mir irgendwann auf jeden Fall wieder welche und auch da Jungs ;-)

2 weibchen zicken sich an . Hab ich mal gehört. und das weibchen nicht so verschmust sind wie männchen , das kann ich aber überhauppppt niicht bestätigen. Ich hatte einen kumpel der hatte 9 weibliche ratten , und die waren soooo verschmust. Ich habe / hatte 2 männliche ratten und die habe ich immer eher ADHS-ratten genannt ( :D ) weil die so hektisch und über aktiv waren ! Die wurden beide erst im alter in bisschen ruhiger.

ich nenn meinen Racker auch immer ADHS-Ratte :)

1

Was möchtest Du wissen?