Rasenkanten unter Stabmattenzaun setzten

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zaun zuerst oder Rasenkantenstein zuerst ist beides gleich schwierig.

Ich würde den Zaun zuerst setzen, die Pfähle etwas länger wählen und das Betonfundament der Pfähle so tief legen, daß die Kantensteine drüber hinweggehen. Wenn Du mit Beton nicht knauserst, ist das genauso haltbar, wie wenn die Fundamentoberkante bündig mit der Erdoberfläche wäre. Die Pfosten müssen halt soviel länger sein, wie die Kantensteine im Erdreich eingebaut werden, und Du mußt natürlich entsprechend tiefere Löcher für die Pfähle buddeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an sich setzt man zuerst die rasenkantensteine. dann hast du auch die definitve höhe von der du ausgehen kannst.

dort wo die pfostenfundamente hinkommen, lässt du platz, machst die fundamente und wenn der beton fest ist, kannst du dann dort die zugeschnittenen rasenkantensteine legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes setzt du die Rasenkantensteine. Dann hast du die richtige Höhe. Die Pfosten setzt du dazwischen tiefer in den Boden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?