Rasen kalken und sofort säen?

5 Antworten

Wenn es viel regnet ist Zeit zum Kalken. Eine Aussaat würde ich frühestens anfangs Mai machen, danach sollte es auch immer wieder regnen, dann ist das Gras innerhalb von 3 Wochen ausgetrieben. 

Erst Moos entfernen, nachsaehen, düngen, warten, kalken, maehen... Das Moos geht auch von allein.weg, wenn der Rasen genügend nährstoff und Pflege erhielt

Das Kalken kannst du dir in dem Fall wohl sparen, da das Kalk wohl kaum in der kurzen Zeit in den Boden gelangen wird. Kalk wird ja verstreut, um den pH-Wert des Bodens zu neutralisieren, damit der Rasen besser und das Moos schlechter wachsen kann. 

Ich bin mir nicht sicher ob man auch nach dem vertikutieren Kalken sollte, allerdings wäre das in diesem Fall wohl effektiver. Was man auf keinen Fall tun sollte ist bis zum Hochsommer zu warten, da sonst der Rasen mit dem Kalk reagiert.

Erst kalken und dann gleich vertikutieren ist nicht logisch. Wenn du nicht warten willst, vertikutiere jetzt und kalke dann. Mit der Aussaat des Rasens würde ich jedoch noch warten, bis der Boden den Kalk aufgenommen hat.

Die bessere Entscheidung wäre, im Winter zu kalken, so hast du bis zum Frühjahr das Moos weg. Vllt. für kommenden Herbst auf die To-do-Liste nehmen.

Bei Moos soll Eisen Dünger gut helfen. Schau mal auf der Seite hier vorbei, da gibt es auch einen Ratgeber zu den einzelnen Schritten (Aussaat, Düngern, Vertikutieren) http://www.eisen-duenger.de/#moosentfernung

Und berichte unbedingt ob es hilft und wie gut (interessiert ja sicherlich mehrere Leute)

Was möchtest Du wissen?