Probleme mit dem Führerschein.. :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Mir ging es genauso wie dir! Ich dachte auch die ganze letzte Zeit dass das nie was wird und ich wollte am liebsten aufhören. Aber dann aufeinmal wurde es um einiges besser und schon lief alles wie am Stück.Und vorgestern habe ich die Prüfung bestanden und habe den Schein jetzt in der Tasche. Natürlich kostet das viel Geld, aber das Wichtigste ist doch, dass man es dann kann und die Prüfung besteht. Dein Fahrlehrer macht das nicht zum Ersten Mal, der hat schon mehrere durchgebracht. Und jeder von denen hat seinen Führerschein bekommen, genauso wie du ihn bekommen wirst. Du solltest deinen Fahrlehrer mal fragen, was denn alles noch nicht passt und dann fordere ihn auf, dass er das gezielt mit dir übt, falls er das nicht schon tut. Was meinst du denn, noch nicht so gut zu können? Wo bist du dir noch unsicher? Besprich das mit ihm! Du bist sicher nicht der Erste, dem es so geht und dein Fahrlehrer wird das verstehen. Dein Lehrer möchte, dass du deine Prüfung bestehst und nicht durchfällst. Die Fahrschule solltest du am besten nicht wechseln, wenn es keine großen Probleme gibt. Aufhören solltest du auf keinen Fall! Glaube mir, es wird der Tag kommen, wo es prima läuft und du denkst: Ich kann das schaffen. Glaub an dich! Sieh dir doch an, welche Leute schon alles den Führerschein bekommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit Deinem Fahrlehrer offen und ehrlich. Ist der beste Weg.

Es kommt immer wieder vor das man als Fahrlehrer Schüler hat, die ein hohe Anzahl an Stunden brauchen, das liegt aber nicht daran das eine Fahrschule einen abzocken will. Leider denken das viele.

Wenn ich mal nen Schüler habe der per du zur Prüfung will, na dann mache ich mal ne simulierte Prüfung mit ihm und zeige anhand der Prüfungsrichtlinie was er alles falsch gemacht hat.

Vertraut euren Lehrern, die haben das ja auch gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach mal eine pause und fang erst wieder zum jahresende damit an, vielleicht bringt das mehr als wenn du jetzt auf biegen und brechen versuchst die praktische prüfung zu bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will deinem Fahrschullehrer nichts unterstellen, aber vllt kannst dus und er denkt, ah ein wenig Geld geht noch. Wenn dus nicht kannst hätte jedenfalls mein damaliger Fahrschullehrer dir gesagt, so hart das auch klingt LASS ES DU KANNST ES NICHT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?